1. Das BFD-Tippspiel 2018/2019 ist eröffnet!
    Ab sofort können die Tipps angegeben werden!
    Da das Programm, vom Programmautor, nicht weiter gepflegt wird, müssen die Daten ggf. von uns, "per Hand" eingepflegt werden. Es kann daher, z.B. bei der Aktualisierung der "Tipper-Rangliste", zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

    Link zum BFD - Tippspiel 2018/2019

    Nicht von der Überschrift dort, "1. Bundesliga 2017/2018", irritieren lassen! Es ist das Tippspiel 2018/2019!!!!

    Information ausblenden

Roman Bürki - Nr. 1

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 27. Juli 2017.

  1. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Na ja, der hätte die 35 behalten sollen.
    Für mich ist Roman Bürki keine Nummer 1.

    Dazu fehlt ihm zu viel.
     
  2. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Hitz hat fußballerisch eher nicht überzeugt bzw. nur das gehalten, was ein (sehr) guter Keeper eh halten muss.
    Ich sehe Hitz keinesfalls vor Bürki, eher dahinter.
    Ob dann Bürki (oder Hitz) im Vergleich mit anderen Torhütern eine sehr gute Nr. 1 sind, darüber lässt sich trefflichst streiten.
    Ich sehe Bürki zumindest als einen der fünf besten Keeper in der BL an.
    Wenn er seine, hin und wieder auftretenden, Fehler noch reduziert, wäre er für mich internationale Klasse.
    Nah daran sehe ich ihn jedenfalls.
     
    george b. gefällt das.
  3. george b.

    george b. Stammspieler

    Ich hoffe du beziehst dich nicht auf das Spiel gestern ,da war Bürki ohne jeden Fehler. Diese Dauernörgelei an Bürki geht mir gehörig auf den Keks,weil keiner von den Meckerköppen ne Alternative anbietet und es oll mir keiner mit horn oder ähnlichen Trichtrommlern kommen. Wennze angebliche Weltklassewillst musste mindestens 50+ legen und das sollte der BVB nicht machen.MMn sind wir auf der Torwartposition sehr gut besetzt und wer das Rennen um die Nr.1 gewinnt steht ja noch in den Sternen ,weil die Trikotnummer nur ne vorläufige Einordnung ist. Im übrigen wäre es hilfreich ,wenn wir unsere Torhüter unterstützen würden und nicht ständig rumnölen.
     
  4. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    @george b. Ich habe selbst 40 Jahre im Fußballtor gestanden und war bis zu meiner Behinderung Torwarttrainer im Verein und auf Kreis- und Landesebene.

    Ich schaue ich in jedem Spiel mehr auf die Torhüter. Darum ist Bürki für mich eher ein durchschnittlicher Torwart.
    Er ist auf der Linie stark, doch im Strafraum, Mann gegen Mann irrt er zu viel rum.
    Auch bei hohen Bällen ist er eher schwach.
    Dazu kommt sein Spiel mit dem Ball. Wie oft gehen seine Bälle ins aus oder zum Gegner.

    Roman Bürki ist muss in dieser Saison sehr viel tun, denn ich sehe Marwin Hitz vorn.

    Hitz strahlt mehr Ruhe aus. Ist halt mein Empfinden.

    Ich sage hier nur meine Meinung und die habe ich seit Roman Bürki beim BVB ist. Das ist keine Nörgelei...

    Ich hatte als Alternativen für diese Saison Hradecky, Baumann, Hitz aber auch Horn genannt.

    Wer dann im Tor steht ist die Entscheidung von Lucien Favre...und nicht meine.
     
  5. george b.

    george b. Stammspieler

    Hitz ist ja nun Bürkis direkter Konkurrent,aber was das mit Horn,Hradecky oder Baumann soll versteh ich nicht. Wo sollen die denn besser sein als Bürki. Manchmal glaube ich,wenn man sich auf einen Spieler eingeschossen hat ,kann der machen was er will und steht trotzdem immer in der Kritik. Es wird ja immer auch über die spielerischen Defizite Bürkis gemosert ,aber alle 3 genannten und besonders Baumann und der alte Finne sind auf dem Gebiet ne Katastrophe. Wir sind auf der Position optimal besetzt.
     
  6. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Du hast deine Meinung und ich meine. Du hälst Bürki für Ok, Ich mag ihn schon seit seiner Verpflichtung nicht, dass habe ich auch immer wieder geschrieben. Ich habe mich auch nicht auf ihn eingeschossen, Ich sehe ihn nur nicht als Nummer 1 oder als Stammtorwart. Er mag eine gute Nummer 2 sein, wie in der Schweizer N11.

    Er hat auch bei seinem alten Vereinen so seine Aussetzer gehabt.

    Also, Warten wir ab wer spielt. Das ist Favres Entscheidung....nicht meine.

    Die von mir genannten Torhüter, allen voran Hradecky haben in ihren Vereinen in der letzten Saison gute bis sehr gute Leistungen gebracht.
     
    Alex22 gefällt das.
  7. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Ich habe alle Vorbereitungsspiele mit Hitz gesehen.
    Einmal unabhängig von der restlichen Qualität beider Hüter, habe ich bei Hitz genau die Schwäche gesehen, die Du Bürki zuschreibst.
    Er hat nämlich die langgeschlagenen Bälle mehrheitlich zu hoch angesetzt und über den Spieler, für den das Zuspielt galt, hinweg ins Aus geschlagen.
    Also mit dem Fuß ist Hitz keinesfalls besser, eher schlechter als Bürki.
    Vielleicht ist Hitz bei Flanken, nicht zuletzt weil er größer ist, Nuancen besser als Bürki, aber im Gesamtpaket sehe ich schon LEICHTE Vorteile bei Bürki.
    Jedenfalls ist es kein Nachteil, zwei nahezu gleichstarke Keeper zu haben.

    Die Einschätzung treffe ich auch aus dem Blickwinkel des Torhüters, weil ich, wie auch Du, einige Jahre als Torhüter gespielt habe.
    Aber so hat jeder seine Sichtweise und das ist gut so.

    :prost::prost::prost:
     
  8. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Da gebe Ich dir Recht @leipzig09 Das ist ebenfalls eine Schwäche von Hitz.

    Doch ich sehe das mittlerweile anders als der Trend es immer wieder verlangt.

    Warum muss oder soll der Torwart ein Allrounder sein ???
    Warum muss er halten und gleichzeitig am Ball gut sein um zum Teil Pässe unter Bedrängnis zu spielen mit denen so mancher Feldspieler überfordert ist ???

    Wie oft sieht man beim angeblich Besten Torwart der Welt ebensolche Patzer. Auch ein M. Neuer macht da Fehler.

    Wir gehen im Training wieder davon ab die Torhüter zu VerFeldspielern.

    Ich möchte mal einen MESSI 90 Minuten im CL Finale im Tor sehen. Das wird nix.

    Darum ist mir das Spiel mit dem Ball ehrlich gesagt Scheißegal, auch wenn ich das vorhin als einen der Gründe aufgeführt habe. War ein Fehler von mir...SORRY.

    Von mir aus kann der Ball in Bremen in der Weser landen, Wenn der Keeper ihn ausschlägt...wichtig ist doch das was er im Strafraum, bei Ecken und Freistößen und auf der Linie macht.
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Klar muss er in erster Linie seine torhüterischen Leistungen bringen.
    Zur Not den Ball sonstwohin schlagen.

    Nur geht der Trend, und das ist gut so, dahin, dass eine konstruktive Spieleröffnung vom Torhüter, über die IV (die mussten das früher auch nicht können), zum Mittelfeld hin erfolgt.

    Ich nenne da einmal nicht Neuer, weil es da inzwischen Bessere gibt.
    Neuer hat dieses Spiel publik gemacht, war da einige Zeit der weltbeste fußballspielende Keeper.
    Aber, wie Du schon schreibst, ist sein Spiel inzwischen unverhältnismäßig riskant und dadurch fehlerbelastet.
    Es gibt Bessere.
    Beispielsweise national Sommer von BMG oder international ter Stegen bei Barca.

    Bei Bürki erkenne ich da entschieden mehr Potential, als bei Hitz.
    Nicht umsonst ist in der Nati auch so die Reihenfolge der Beiden.

    Natürlich musst Du meine Meinung nicht teilen.
    Denke trotzdem mal über einige Argumente nach.
     
  10. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    @leipzig09 Natürlich respektiere ich deine Meinung.
    Klar sollte ein Torwart mit dem Ball umgehen können.
    Doch solte das nicht sein Hauptaugenmerk sein, wie es viele "Experten" verlangen.
    Was nützt mir ein Torwart der saubere Pässe spielen kann, jedoch bei jedem Schuß auf's Tor einem Angst und Bange wird.

    Das alles ist der bekloppten Regeländerung der FIFA geschuldet um das Spiel schneller zu machen.

    Doch mal ganz ehrlich, ist das Spiel schneller geworden ??? Ich sehe viele Spiele wo ganz viel hintenrum (BVB letzte Saison) gespielt wird, weil es keine Anspielstationen gibt. Dann muss halt der Torwart herhalten. Macht er dann einen Fehler...ist er der Depp.
    :ironie an:Vorne ruhen sie sich aus und der Dicke da im Kasten wird es schon richten...:ironie aus:
     
    Kevlina gefällt das.
  11. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    favre hat sich entschieden bürki ist die nummer 1
     
    Zazou09 und Mrs Tina Reus gefällt das.
  12. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

Diese Seite empfehlen