Real Madrid - FC Liverpool

Dieses Thema im Forum "UEFA Champions League" wurde erstellt von Heinerich, 26. Mai 2018.

  1. DC65

    DC65 Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Morddrohungen ???

    Es ist einfach zum kotzen. Fußball war ein Spiel für Arme Leute. Es war nicht die Idee das im Jahre 2018 einem Torwart, der warum auch immer, einen rabenschwarzen Tag hätte, mit dem Tod gedroht wird.

    So langsam muss endlich Fußball wieder Fußball werden. Nichts gegen einen gesunden Wettkampf.

    Doch solange nur noch das Geld regiert, solange immer einer dabei Ist, der noch eine Million drauflegt um einen Titel zu kaufen, solange wird es keinen fairen Wettkampf mehr geben.

    Für mich sind alle Verlierer....allen voran der FUßBALL !!!
     
    cocoline gefällt das.
  2. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *


    Ich kann dieses nicht beurteilen, aber wenn du ihn näher kennst und ihn besser einstufen kannst.
    Habe nur gelesen, dass er bei den Sportkameraden sehr beliebt ist.
     
    DC65 gefällt das.
  3. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Wenn du mich zitierst , dann bitte richtig und nicht so das der Sinn verfälscht wird, ich habe geschrieben: auf dem Platz , denn nur das kann ich beurteilen.
    Frag mal Salah , Karius (absichlicher Ellebogencheck) oder auch Lewandowski ob er bei ihnen so beliebt ist.


    Schau dir das Video unten an dann weißt du was für ein Typ das ist!
    Das reicht mir um zu wissen wir der tickt.

    Da ist es mir egal ob er Mesut Özil mal zum Kaffee eingeladen hat.




    [​IMG]
    [​IMG]






    Ramos elbowed Karius before blunders
     
  4. Salecha

    Salecha Stammspieler * BFD - Mitglied *

    @webdawg18 ich glaube du und @cocoline redet von verschiedenen Spielern. Sorry wenn ich mich da einmische.
    da redet er - meiner Meinung nach über Ronaldo.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Schließe mich voll an.

    Solche Interviews/Aussagen habe ich auch schon gelesen.

    Klar übertreibt CR7 die Show, nur wer von uns kann sagen, wie er sonst tickt?
    KEINER!!!

    Nehmt Ibra, dem werden solche Allüren, scheinbar hirnrissige Aussagen verziehen und belächelt.
    Dabei sind ihm dessen Aussagen, weil zumeist außerhalb von Spielen, eigentlich viel mehr anzulasten, weil diese von ihm mit vollster Überlegung getroffen werden.
    Was ist schlimmer?
    Total übertriebene Theatralik und Show auf dem Platz und ansonsten außerhalb des Platzes einen Ruf zu haben, der nichts Negatives hervorbringt?
    Oder bewusst solche arroganten und überheblichen Aussagen zu tätigen, wie es Ibra getan hat?

    Wobei Folgendes hinzukommt:
    Ibra war nur dann ein Weltklassefußballer, wenn er Lust darauf hatte.
    Dann hatte er überragende Ideen und Momente.
    Er war zudem, sicher auch aufgrund seiner Arroganz, ein unsteter "Tingel-Spieler", der von Verein zu Verein tingelte.
    Bei Barca ist er kläglich gescheitert.

    CR7 hingegen ist gemeinsam mit Messi, seit Jahren auf einem überragenden Weltklasse-Niveau, das Ibra nicht ansatzweise erreicht hat.
    Er tingelt nicht von Verein zu Verein, nur weil er von sich später einmal behaupten kann, bei allen großen Vereinen gespielt zu haben.

    Sicherlich hält sich Ibra selbst für den Größten.
    CR7 sicherlich ebenso.
    Nur trifft das bei Ibra nicht und bei CR7 (gemeinsam mit Messi) total zu.

    So relativieren sich Handlungen auf und neben dem Feld.

    Zudem sollte es selbst bei den CR7-Ablehnern unstrittig sein, dass CR7 ein überragender Fußballer ist.
    Show hin oder Show her.

    Bei ihm ist es wie mit dem roten Zeug.
    Man mag ihn bzw. sie oder man lehnt sie bzw. ihn ab.
     
  6. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Als linke Bazille hast du Ronaldo bezeichnet.
    Darauf habe ich mich bezogen und nicht auf Ramos
    Habe dich schon richtig zitiert.
     
  7. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Sorry mein Fehler, ich dachte du redest über Ramos (auch wenn du extra Ronaldo geschrieben hast:kopfwand:) ,und der ist auf dem PLatz mMn ein linke Bazille, auch wenn eben der Beste ist.

    Aber trotzdem ich bewerte immer nur wie sich jemand auf dem Platz gibt , denn was anderes kann ich nicht beurteilen und ich denke schon das man dort sehen kann ob jemnd ein fairer Sportsmann ist oder nicht.

    Ronaldo sehe ich überhaupt nicht als linke Bazille, er macht zwar manchmal auch ein wenig Show aber das bewegt sich im Rahmen des Normalen Zirkuses. Ramos hingegen spielt fast immer link.Schau dir mal das Video an.Das hat nix mehr mit Sportsmann zu tun, und das schlimme daran ist das er mit der Tatsachenentscheidung(Gelb) nicht mal mehr belangt werden konnte.
    Aber trotz seiner linkheit ist er für mich vielleicht der beste Verteidiger denn ich je gesehen habe (an Maldini kann ich mich nicht mehr so erinnern),aber besser als Cannavaro ist er mMn alle Male.
     
  8. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Ich bin etwas anderer Meinung bezüglich der Zweikampfführung von Ramos, sehe ihn als einen extrem harten Hund, jedoch nicht als link an.
    Bei dem weiß jeder woran er ist und zudem kann der auch einstecken.

    Link ist m.M.n. etwas anderes.
    Brazzo war so ein linker Spieler, der auch abseits der Spielsituation ständig seinen Gegenspieler provozierte.
    So etwas ist für mich link, nicht wenn ich als Spieler weiß, dass da z. B. ein Ramos, Vidal, früher Gattuso mein Gegenspieler ist.
    Aber das ist wohl Ansichtssache.

    Für mich ist er auch der beste Innnenverteidiger aller Zeiten.
    Er ist fußballerisch auf einem Niveau, dass sich weit, weit, weit über dem der ehemaligen und heutigen besten IV der Welt bewegt.
    Ramos kann einen super Diagonalball spielen.
    Er kann ein perfektes Kurzpassspiel, er kann schießen und ist extrem kopfballstark.
    Seine Spieleröffnung ist technisch exellent.
    Dazu dann noch diese körperliche Robustheit.
    Was ihn aber besonders kennzeichnet, ist der absolute Wille, den er wirklich mit allem was er hat auf dem Spielfeld lebt.
    Er lebt Fußball, er lebt Real und er lebt diesen Willen seinen Mannschaftsmitgliedern vor.

    Genau wie Schmelzer :totlach::totlach::totlach::totlach::totlach:
     
  9. george b.

    george b. Stammspieler

    ramos ist sicher das Mentalitätsmonster,das jede Spitznmannschaft braucht. Andererseits bin ich überzeugt davon ,daß man Erfolge auch mit sauberem Spiel erzielen kann und es ist nun mal so ,daß eine Tätlichkeit und si sie nur angedeutet, die Rote Karte zur Folge hat und deshalb hätte Ramos nach den Check gegen Karius nicht mehr am Spiel teilnehmen dürfen. Regel ist regel und das sollte auch für Spieler von Real gelten.
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.

Diese Seite empfehlen