1. Das BFD-Tippspiel 2018/2019 ist eröffnet!
    Ab sofort können die Tipps angegeben werden!
    Da das Programm, vom Programmautor, nicht weiter gepflegt wird, müssen die Daten ggf. von uns, "per Hand" eingepflegt werden. Es kann daher, z.B. bei der Aktualisierung der "Tipper-Rangliste", zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

    Link zum BFD - Tippspiel 2018/2019

    Nicht von der Überschrift dort, "1. Bundesliga 2017/2018", irritieren lassen! Es ist das Tippspiel 2018/2019!!!!

    Information ausblenden

Michael Zorc - Sportdirektor von Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 27. Juli 2017.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    2021 scheint das magische Jahr zu werden. Da laufen dann auch die irren Verträge mit Schürrle, Schmelzer, Sahin und Götze aus. Ca. 57 Mio sind bis dahin durch den Schornstein geraucht.
     
    Floralys gefällt das.
  2. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Jetzt haben wir 2018
    Bis 2021 werden noch einige Perwsonen den BVb verlassen.
    Man rechnet ja auch damit, dass HJW 2022 ebenfalls als GSF aufhört.

    Aber wenn bis dahin wieder alles rund läuft, was passiert dann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2018
  3. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Irgendwann muss der Wechsel her, auch wenn es "gut läuft". Die Frage ist halt immer ob man was adäquates findet. Aber man hat mehr als genug Zeit.
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Sieht ja wohl so aus, als ob Kehl übernehmen wird.
     
    Floralys gefällt das.
  5. djshooter

    djshooter Stammspieler * BFD - Mitglied *


    Nein da steht nur bzw das er dann nicht mehr Sport Direktor ist. Vielleicht beerbt er ja anschließend watzke...

    Kehl finde ich so oder so gut
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  6. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Wie kann man in solch einer Situation so einen Müll von sich geben.
    Erfolg zu Kopf gestiegen!

    „Zehn-Jahres-Wette“: Zorc verspricht Meistertitel für Dortmund


    Zorc wollte in den Interview auch eine Vertragsverlängerung mit Trainer Peter Stögernicht ausschließen. „Wir haben immer gesagt, dass auch eine längere Zusammenarbeit mit Peter möglich ist. Wir sind ihm extrem dankbar. Wenn wir zurück in den Dezember schauen, hatten wir damals eine zweistellige Anzahl an Partien nicht gewonnen. Trotzdem hat es Peter geschafft, das hektische Umfeld zu beruhigen, vernünftige Abläufe und neue Abläufe in unser Spiel zu bringen“, sagte Zorc.

    Quelel FAZ.de
     
    cocoline gefällt das.
  7. Kevlina

    Kevlina Führungsspieler

    Alles Gute zum Geburtstag und [​IMG] , Susi...
     

Diese Seite empfehlen