Marcel Schmelzer - Nr. 29

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es ist mir vollkommen egal, warum er auf dem Platz miese Leistungen bringt. Fakt ist, dass er schlechte Leistungen bringt und dies mit absteigender Tendenz - mit jeder Saison schlechter. Aus diesem Grund, hat er in der Mannschaft nichts verloren und man sollte, entweder Guerreiro auf seine Position setzen, oder einen neuen linken AV finden.

    Lief doch ganz gut, als Schmelle verletzt gewesen ist. Besser, als mit ihm.
     
  2. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Einer der Weltmeister im 40m-Rückpass ist, zunehmend Stellungsfehler begeht und für den das Wort "saubere, gefährliche Flanke" quasi ein Fremdwort darstellt, sollte, gemäß dem Leistungsprinzip, MAXIMAL noch als Backup den Kader ERGÄNZEN!

    Da ich Guerreiro als AV physisch zu schwach ansehe, sollte ein AV gekauft werden, der beidseitig einsetzbar ist.
    Kein Toljan-Niveau, sondern einer, der sofort hilft.
    Auch wenn das richtig Geld kostet, denn was eine sichere gegenüber einer wackeligen Abwehr ausmacht, können wir ja live sehen.
    Ein guter Abwehrspieler hat heutzutage einen gleich hohen Stellenwert, wie ein klasse Keeper und eine klasse Offensive oder sollte ihn zumindest haben.
    Da "zu sparen" halte ich deshalb grundsätzlich für falsch.
     
  3. garfy

    garfy Stammspieler

    Wahrscheinlich lässt er unter der Dusche immer die Seife fallen. :totlach::totlach::totlach:
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ein Grund, warum Schmelzer mit dieser Leistung noch spielt, ist, dass es nicht so einfach ( auch mit viel Geld ) ist, einen guten AV zu finden.

    Ich will jetzt nicht die ganze Mannschaft demontieren - immerhin kritisieren wir hier mehrere Spieler, aber der Kader ist nunmal so, wie er ist und wer zuletzt das Hoffenheim Spiel gesehen hat, der hat auch gesehen, dass deren Angriffe immer auf links ( Schmelles Seite ) durchkamen und er Lauf - und Zweikampfduelle ( auch gegen die Bayern ) regelmäßig verloren hat.

    Typisch dafür sein Begleittanz rückwärts mit gleichzeitigem Fingerzeig an seinen Mitspieler. Da weiss ich schon immer direkt, jetzt wird es gefährlich, weil der Gegenspieler Schmelle stehen lässt und der Fingerzeig sinnlos ist.

    Vorne ist er zwar wesentlich aktiver. Bekommt er aber dann den Ball und flankt, ist der Angriff damit meist beendet, der Ball beim Gegner oder im Aus und man sieht Auba, Yarmo oder Pulisic mit verdrehten Augen abdrehen.

    Ich kenne ja Schmelle nicht persönlich. Wahrscheinlich ist er ein ganz netter Typ. Aber man kann nur bewerten, was er auf dem Platz bringt. Leider ist das mangelhaft.
     
  5. Kevlina

    Kevlina Führungsspieler

    Alles Gute zum Geburtstag und [​IMG] , Schmelle.
     
    Mrs Tina Reus gefällt das.
  6. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Peter Stöger ist mit Recht sauer auf das schmeichelhafte 1:1 gegen Atalanta Bergamo. Das war diesmal nur viel Glück und "kein richtiger Männerfussball". Wir haben viel zu besprechen, kündigte er an.

    Was antwortet darauf MARCEL SCHMELZER :

    "Wir wissen alle, dass es nicht das beste Spiel war, aber mir ist egal, ob es glücklich oder verdient war".
    (Quelle RTL Text vom 24. Feb.)

    So eine Aussage ist eine Frechheit. Eine Frechheit gegen den Gegner und eine Frechheit so seine eigene Leistung schön zu reden.
    Für mich gehört MS zu den schwächsten BVB Profis. Der sollte einfach den Mund halten.

    Darauf gibt es nur eine Maßnahme. Interne Sperre von mindestens 2 Spielen.
     
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Zwei Jahre !
     
    DC65 und webdawg18 gefällt das.
  8. Salecha

    Salecha Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Warum? Ich verstehe nicht, warum die Ausagen der Spieler kurz nach so einem nervenaufreibenden Spiel immer so zerpflückt werden.
    Was soll er denn sagen, "es tut mir leid, dass wir weitergekommen sind?"
    Versetzt euch doch mal in die Lage der Spieler, die sind in einem schlechten Spiel (was sie sicher auch wissen) mit viel Glück und durch Unvermögen des Gegners weitergekommen, dann kommen die Reporter mit ihren teilweise bescheuerten Fragen und sie sollen auch noch kurz dss Spiel analysieren. Meiner Meinung nach hat er ein schlechtes Spiel auf den Punkt gebracht.
     
    Floralys, cocoline und Mrs Tina Reus gefällt das.
  9. Mrs Tina Reus

    Mrs Tina Reus Stammspieler

    Ich gebe dir vollkommen Recht salecha . Ich versteh nicht warum man alle Interviews und Sprüche so auf die Goldwaage legen muss.

    Ich finde es gibt wichtigeres auf der Welt worüber man sich aufregen kann, da ist es doch sch.... egal ob wir verdient weiter gekommen sind oder aus Glück. Außerdem finde ich ist der Satz momentan auch sehr gut beschrieben denn das könnten viele andere Fußballvereine auch sagen :gblink:
     
    Floralys und cocoline gefällt das.
  10. Salecha

    Salecha Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Das ist dasselbe wie mit dem Shitstorm, der über Mats Hummels - auch von BVB Fans eingebrochen ist, weil er sich bei Twitter über das Tor vin Schmelzer gefreut hat.
     
    Floralys und cocoline gefällt das.
  11. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Das Interview war gestern, 2 Tage nach dem Spiel. Darum finde ich solche Aussagen Mist.

    Wir haben viel Glück gehabt. Da finde ich solche Sprüche Mist.

    Andersrum wäre es wohl auch nicht gut angekommen.

    Ich will hier keinen Shitstorm. Doch ein Marcel Schmelzer ist mit Sicherheit nicht der Überfussballer der sich so etwas erlauben kann.
    Ok, er hat das Tor geschossen, doch das allein qulifiziert ihn nicht die wesentlich bessere Leistung von Atalanta Bergano so durch den Kakao zu ziehen.

    (Mir geht es um Fairness ohne BVB Brille)
     
    Floralys gefällt das.
  12. Susi

    Susi Stammspieler

    Also aus Fairness hätte Schmelzer den Ball neben das Tor schießen müssen, dann wäre Bergamo verdient weiter und wir verdient ausgeschieden...

    Ich kann ehrlich gesagt keine Unfairness an Schmelzers Aussage erkennen, ich höre da eher eine Genervtheit von der schwachen Leistung und der Fragerei des Reporters raus. Nicht souverän, aber für mich vollkommen irrelevant. Schmelzer weiß wie jeder andere Spieler genau, dass das ein ganz schwaches Spiel war.
     
  13. Salecha

    Salecha Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Aber jetzt mal ehrlich, das war sicherlich nicht die erste Frage eines Reporters in die Richtung und irgendwann nervt sowas einfach mal nur - selbst mich als Zuschauer. Davon abgesehen, finde ich die Interviews direkt nach einem Spiel doof und selbst 1 Tag später, was soll er denn sagen? Sich entschuldigen, dass sie weitergekommen sind. Bergamo hat die Tore nicht gemacht, sich dann aufs verteidigen fokussiert - selber schuld, also ausgeschieden. Punkt
     
    Mrs Tina Reus gefällt das.
  14. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Da gehen unsere Meinungen halt auseinander.

    Ich bin da halt eher der Mensch der Aussagen eines Spielers, der nicht nur meiner Meinung nach, einer der schlechteren in der Mannschaft ist, sich mit Aussagen zum Gegner einfach zurückhalten sollte.

    Es war ja nicht die erste Aussage dieser Art von MS.
    Es ist egal wie viele Fragen Reporter stellen...Marcel Schmelzer weicht keinem Mikro aus.

    Sorry...
     
  15. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Ich beobachte MS schon seit einigen Spielen.
    Welche Position spielt er laut Aufstellung ? Linker Verteidiger !!!

    Doch wenn ich die Spiele im Netradio höre oder nachher als DVD sehe, laufen 80% der Angriffe gegen uns über LINKS.

    Grund...unser "Verteidiger" meint er müsse vorn rumtoben und die Räume f0r die dort aufgestellten Spieler noch enger machen.
    Dazu meint er, jeden Ball zu flanken, doch leider kommen kaum welche an.
    Verliert er oder ein anderer Spieler den Ball und es geht über links in unsere Hälfte, fehlt er.

    Ich verstehe weder PS noch andere Beobachter der Spiele des BVB das daran nichts geändert wird.

    Mit Raphael Guerreiro ist doch jetzt wieder einer da der MS ersetzen kann und muss.

    Nach der Länderspielpause sollte PS mal stark überlegen, wer der Abwehr mehr Sicherheit bringt.

    Für den Sechser hat er andere Alternativen.
     
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich gebe Dir da absolut recht. Das sage ich ja schon seit Monaten. Schmelle verliert nicht nur viele seiner Zweikämpfe, er ist erst gar nicht früh genug hinten, um überhaupt welche zu führen. Meist sind es dann sogar Spieler, wie Schürrle, die hinten Notbremse spielen.

    In der Zwischenzeit sitzt einer der ( anerkannt ) besten AVs ( links ) auf der Bank. Nicht nur, dass Guerreiro amtierender Europameister ist, nein, er ist auch noch torgefährlich und seine Flanken kommen an.

    Ganz klar, was demnächst passieren wird : Guerrero wird ein Angebot bekommen und, wie Marc Bartra, gehen. Schmelzer hat ja seine Vertragsverlängerung schon bekommen. Der sitzt wie ein altes Kaugummi auf seinem Posten. Solange das beim BVB so läuft ( genauso wie mit Problem Kind Götze ), wird sich gar nichts verbessern.
     
    Steinfurter, Bergisch09 und DC65 gefällt das.
  17. garfy

    garfy Stammspieler

    Das ist ja schon seit einiger Zeit das Problem, dass fast alle gefährlichen Angriffe der Gegner über Schmelles Seite laufen. Entweder turnt er vorne herum und fehlt dann hinten oder er ist hinten und steht zu weit weg vom Gegner oder ist er dran, verliert er seine Zweikämpfe.
    Ich frage mich schon lange, was hat er gegen den BVB oder die Trainer in der Hand, dass sie ihn immer wieder aufstellen.
    Meine Befürchtung ist ja, dass er bis zum Karriereende bei uns die linke Seite beackert.

    Man könnte von Real den Marcelo verpflichten, aber der wäre bei uns wahrscheinlich nur Schmelle-Backup und würde auf der Bank versauern.
     
    Bergisch09 gefällt das.
  18. DC65

    DC65 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn Marcel Schmelzer noch ein wenig Ehre im Leib hat, gibt er Morgen die Kapitänsbinde ab und bittet um einen Platz auf der Ersatzbank.

    Er ist absolut nicht mehr Bundesligatauglich und der größte Unsicherheitsfaktor des BVB.
     
  19. Kevlina

    Kevlina Führungsspieler

    MMhhh, ja er müsste die Binde an Marco weiter reichen - der treibt die Jungs immer mal wieder an...:gangry:...dass Schmelle nicht mehr zur 1. Garde gehört, das hat ihm vielleicht noch keiner gesagt!
     
    DC65 gefällt das.
  20. george b.

    george b. Hoffnungsträger

    Schmelle ist ein durchaus verdienter Spieler,der offensichtlich wie einige andere seinen Zenit überschritten hat.Den muss man jetzt nicht mit Schimpf und Schande vom Hof jagen ,aber ein klärendes Gespräch nicht nur mit Schmelle ist dringend erforderlich.Schmelle und anderen wie Nuri,Gonzo und Schürrle sollte nahegebracht werden,daß sie beim BVB nur noch sehr begrenzt auf Einsatzzeiten hoffen können und das kann man auch mit Respekt bewerkstelligen ohne gegen die Spieler ausfallend zu werden.
     
    DC65, hotzenplotz, Susi und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen