FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. leipzig09

    leipzig09 Stammspieler

    Bedeutet das im Umkehrschluss, wenn man keinen hat, hält man an einen fest, bis der Misserfolg alle gesteckten Ziele gefährdet bzw. diese nicht erreicht wurden?

    Das mit Heynckes hätte auch schief gehen können, war mit Sicherheit auch in den Überlegungen der beiden Kriminellen.
    Aber die haben die Courage, die Reißleine zu ziehen, bevor größere Gefahr für ihren Verein entsteht.

    Watzke scheut sich da zwischenmenschlich, obwohl er den BVB genauso im Herzen trägt, wie der Steuer-Ulli.

    Die Frage, die im Raum steht ist daher:
    Mit Bosz weiterwurschteln und die Gefahr eines (richtigen) Absturzes in Kauf nehmen
    ODER
    wie die Bazen zum Wohle des Vereins handeln?

    Kann jeder für sich selbst durchdenken.
    Ich bin für ein gleiches Handeln, wie es die Bazen vorgemacht haben.
    Es geht um den BVB und das, was im letzten Jahrzehnt geschaffen wurde.

    Mir kann keiner erzählen, dass es ausgerechnet für den BVB keinen Trainer gibt.
    Die Hoppelheimer haben in einer extrem präkeren Situation und Verein ohne Weltruf Nagelsmann aus dem Hut gezaubert.
    Die hatten auch keinen in der Hinterhand!
    Warum also soll das nicht auch uns gelingen?

    Es gibt sicher junge, gute Trainer, die keiner von uns kennt und bessere empathischen Fähigkeiten als TT haben.
    Ein Verein, der den Trainermarkt nicht im Auge behält, auch wenn er einem unter Vertrag hat, macht etwas falsch.
    Denn bei dem schnelllebigen Geschäft, kann jederzeit Bedarf entstehen.
    Siehe Bosz!
     
  2. Salecha

    Salecha Stammspieler

    Nagelmann war aber davor schon im Verein als Jugendtrainer. Gäbe es so jemanden beim BVB auch? - Kenne mich da zugegebenermaßen nicht so aus.
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Stammspieler

    Eben, Tuchel bei Mainz damals auch!
    Wenn man jungen Trainern nie Vertrauen entgegenbringen würde, hießen die Trainer heute noch Rehagel, Magath, Schäfer, etc.
    Gut das es nicht so ist, es Vereine gibt, die den jungen Trainern eine Chance geben.
    Ohne eine solche hätten wir auch niemals Kloppo beim BVB erlebt.
     
  4. DC65

    DC65 Hoffnungsträger

    Herzlichen Glückwunsch an Don Jupp für den 500ten Sieg als Spieler und Trainer.
     
    Pitt gefällt das.
  5. Pitt

    Pitt Leistungsträger

    Zur Meisterschaft könnte man ihm fast schon gleich mit gratulieren :pfeif:
     
    cocoline und DC65 gefällt das.

Diese Seite empfehlen