Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Hier kommen alle Montagskommentare und Interviews rein.
Es darf diskutiert werden.

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon Salecha » 09.07.2017, 11:23

@Tobi sollte mein Beitrag mit zu deinem Entschluss geführt haben, möchte ich mich dafür entschuldigen. Er war in keinszer Weise persönlich gemeint.
Auch ich kann manche Entscheidungen die im Verein getätigt werden nicht ganz nachvollziehen. Da ich aber hier - durch Freunde um Familie bedingt - auch das Geschehen bei der Eintracht Frankfurt mitbekommen und es da auch so ähnlich ist, denke ich einfach mal - das ist halt so, die werden es schon wissen, werden ja vom Verein bezahlt und sollten in deren Interesse arbeiten.
Ansonsten kann ich mich vielem von Leipzig 09 geschriebenem anschließen.
Man kann gegen Wellen kämpfen, oder sich von ihnen in die Zukunft treiben lassen.
Salecha

Benutzeravatar

Wasserträger
 
Beiträge: 257
Registriert: 26.05.2017, 09:44
Wohnort: Frankfurt/Main
DK in Block: Zuhause

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon Zazou » 09.07.2017, 14:21

Letztendlich ist es doch so, dass wir selbst, bis auf endgültige Entscheidungen seitens der Vereinsführung, kaum etwas wirklich wissen. Die meisten Informationen sind gepusht durch erfolgsorientierte Medien die stets versuchen Schlagzeilen zu machen. Damit entsteht aber leider viel zu oft ein völlig verzogenes Tatsachenbild. Da geht dem einen Fan dann auch schon mal der Hut hoch. Denn hier werden gezielt Ängste und Bedenken geschürt, Hoffnungen geweckt und so manch einer in die Verzweiflung getrieben.

Ich bin mir sicher, dass hinter den eigentlichen Kulissen viel mehr gearbeitet, arrangiert und getüftelt wird, als wir uns alle hier vorstellen können. Das uns die eine oder andere Entscheidung nicht sonderlich schmeckt oder gar schockt, kann bei der Fülle an verschiedenen Meinungen sowie dem fehlenden Randinformationen dann natürlich vorkommen. Ich stelle die Arbeit der "Oberen" des BVBs ganz sicher nicht in Frage, zumal es auch zu deren Arbeit gehört nicht alles nach draußen an die große Glocke zu tragen. Professionalität nennt man das auch. :wink: Natürlich wollen wir, als Fans, wissen und begreifen. Aber leztendlich sind wir hier nur getrieben von der großen Erwartung an unseren Verein und den Ängsten vor Versagen, welche darin mitschwimmen.

Sag doch... Wird Zeit dass es bald wieder richtig los geht. :wink:
Grüssle aus Straßburg...
Nur der BVB!!!
Zazou

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 4490
Registriert: 12.06.2014, 14:18

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon Pohly91 » 09.07.2017, 14:39

Tobi hat geschrieben:Du solltest einfach aufhören Menschen die Du nicht kennst zu kritisieren....ich maße mir so etwas auch nicht an.


Zunächstmal lasse ich jedem gern seine Meinung. Zweitens habe ich niemanden kritisiert.

Im gegensatz zu dir, du hast den Vorstand kritisiert. Dann bestell den Jungs von mir beim nächsten Treff nen netten Gruß von mir, denn du kritisiert ja niemanden den du nicht kannst.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6487
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon bvbfabi09 » 16.07.2017, 12:23

In der "Welt am Sonntag" gibt es heute ein Interview von Watzke. Leider kann man das Interview nur gegen Bezahlung lesen ( :motzki: ). Dennoch habe ich drei Links gefunden, wo die wichtigsten Aussagen von Watzke aus dem Interview lesbar sind. In jedem der drei Links steht zwar meistens immer das gleiche drin, aber es gibt auch Neuigkeiten. Thema sind: Aubameyang, Tuchel, die Roten aus dem Süden, die Dosen aus Leipzig:

http://sportbild.bild.de/bundesliga/ver ... sport.html

http://www.weltfussball.de/news/_n28233 ... en-tuchel/

https://www.transfermarkt.de/watzke-ube ... ews/281789
Bild Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n - Borussia Dortmund wird nie untergeh'n! Bild
bvbfabi09

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5748
Registriert: 03.12.2015, 16:12
Wohnort: Dresden
Alter: 31
DK in Block: BVB-Stube

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon bvbfabi09 » 19.07.2017, 15:54

Aki Watzke zum Thema Aubameyang und weitere Neuverpflichtungen:

http://mobil.ruhrnachrichten.de/sport/b ... 35,3319649
Bild Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n - Borussia Dortmund wird nie untergeh'n! Bild
bvbfabi09

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5748
Registriert: 03.12.2015, 16:12
Wohnort: Dresden
Alter: 31
DK in Block: BVB-Stube

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon djshooter » 19.07.2017, 18:24

Ein weiterer Neuzugang werde aber nur im Ausnahmefall kommen. „Wenn wir irgendwo auf dieser Welt nochmal einen 17- oder 18-Jährigen mit unglaublichen Perspektiven angeboten bekämen, würden wir darüber perspektivisch nachdenken. Aber was die kommende Saison angeht, ist es das auf der Aufnahmeseite eigentlich gewesen“, so Watzke.


Also kein Stürmer... Was ich für einen grossen Fehler halte. Es sei denn man plant isak und schürle ein. Denn auba kann nicht wieder ne komplette Saison durchspielen. Spätestens nach 10 Spieltagen weiss die Liga wieder wie man auba ausschalten kann.
djshooter

Benutzeravatar

Derbysieger
 
Beiträge: 1901
Registriert: 05.08.2009, 20:24
Wohnort: Witten
Alter: 35

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon henor » 19.07.2017, 19:56

Wenn Aki das Kaugummi aus dem Mund genommen hätte, wäre das ganze Interview besser gewesen.
Das ist keine Art, wie er sich vor laufenden Kameras darstellt.
Als BVB-Fan hat man so seine Prinzipien,auch wenn's manchmal schwer fällt.
henor

Benutzeravatar

Capo
 
Beiträge: 233
Registriert: 08.07.2009, 20:04

Re: Interviews mit Watzke, Rauball, Zorc oder Tuchel

Beitragvon BoRusSenZauBeR09 » 19.07.2017, 21:29

henor hat geschrieben:Wenn Aki das Kaugummi aus dem Mund genommen hätte, wäre das ganze Interview besser gewesen.
Das ist keine Art, wie er sich vor laufenden Kameras darstellt.


Aber wirklich das dachte ich mir auch...
Aber Tuchel war da ja noch schlimmer :lol:
BoRusSenZauBeR09


Pampersligaspieler
 
Beiträge: 646
Registriert: 20.05.2012, 17:57

Vorherige

Zurück zu Montagskommentare und Interviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron