Anschlag auf unseren BVB

Aktuelle Meldungen zum BVB

Re: CL 1/4 Finale Hinspiel: BVB : AS Monaco

Beitragvon Punk91 » 14.04.2017, 11:02

cocoline hat geschrieben:Die Leute von Monaco haben natürlich auch ihre Meinung zur Spielverlegung gehabt.
Man kann diesen Anschlag nutzen um gegen Rot - Grün zu meckern, aber Strassen, Bauvorhaben und Stauss haben damit nichts zu tun.
Ich meine dieser Anschlag sollte man nicht nutzen um Politik zu betreiben.
Anschläge wird man nie ganz ausschliessen können, egal wie stark eine Polizei ist.
Gegen Fanatiker und Idioten ist man nie sicher.


War ja auch gar nicht die Aussage von Hotze. Ging ja eher darum dass die Politik sich noch om Stadion zeigte obwohl sie es tendenziell doch eher begümstigt haben. Aber das hier ist auch kein Politik Forum.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Punk91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6396
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: CL 1/4 Finale Hinspiel: BVB : AS Monaco

Beitragvon cocoline » 14.04.2017, 11:16

Eben, deshalb sollte man Politik auch aussen vor lassen.
wie immer, bis dahin
cocoline
cocoline


Ewiges Talent
 
Beiträge: 1021
Registriert: 13.04.2008, 19:01
Wohnort: Oberhausen
Alter: 79

Re: CL 1/4 Finale Hinspiel: BVB : AS Monaco

Beitragvon Hoppi851 » 14.04.2017, 12:34

Offtopic:
Alle Politiker raus aus den Stadien !! :bäh: Bei deren Unvermögen benötigen die eine 100 Stunden Woche, um nur annähernd deren eigene Fehler auszubügeln. :lachen:
Hoppi851

 

Re: Was wird aus TT ???

Beitragvon hotzenplotz » 14.04.2017, 12:44

Ich frage mich, wenn man hier schon keine Grenzen kennt, ob man demnächst auch Werbung mit vergasten Kindern in Syrien macht. Ich finde das unglaublich. Wer das in Auftrag gegeben hat, bzw, als Bahn Werbung akzeptiert hat, gehört sofort entlassen.
ICH HAB MEIN LEBEN DIR VERMACHT - JEDEN TAG UND JEDE NACHT - FORZA BVB
hotzenplotz

Benutzeravatar

BVB Ältestenrat
 
Beiträge: 12835
Registriert: 21.09.2009, 01:00
DK in Block: 13

Re: Was wird aus TT ???

Beitragvon Hoppi851 » 14.04.2017, 12:53

Was bringt es wenn wir diese unmögliche Aktion der DB hier mit peinlich, perfide, geschmacklos etc. im Forum beschreiben ? Solange da nicht bei massiven Fehlern rigoros Köpfe rollen tut sich nix. Und da wird auch zukünftig definitiv nix rollen !! Ich persönlich betrachte die DB als weitaus schlimmer in Ihrer gesamten Struktur und "Politik" verglichen mit den meisten Unternehmen in der BRD. Die Mitarbeiter der DB können soviel Scheiße bauen wie überhaupt möglich, da wird wohl seltenst einer persönlich haftbar gemacht. In der freien Wirtschaft angesiedelt, würde der Konkursverwalter dort ein- und ausgehen ! Zusätzlich ist die DB total verkommen zu einem Auffanglager für gescheiterte politische Existenzen, mehr nicht. Es fehlt leider eben eine akzeptable Alternative.
Hoppi851

 

Re: CL 1/4 Finale Hinspiel: BVB : AS Monaco

Beitragvon Nuri » 14.04.2017, 13:07

Vorhin bin ich über diesen Kommentar gestolpert: :?

Das "perfekte" Ziel
Hinter verdunkeltem Dreifachglas sitzen Identifikationsfiguren unserer Gesellschaft. Und wenn kurz nach dem Anschlag die UEFA entscheidet, "the game must go on", dann dreht das erbarmungslose System die Spirale weiter, kommentiert Arno Orzessek.
-mit dem Fehler: echte Liebe, nicht wahre Liebe heißt es im Stadion...

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-politikum-kommentar/audio-das-perfekte-ziel-100.html

Darin wird mit kritischem Blick Richtung UEFA gesagt:
"Auf Spieler kann man Bomben werfen, auf den Spielplan nicht"
:cry:
"Together we can do what we never can do alone."
Nuri

Benutzeravatar

Süd-Steher
 
Beiträge: 125
Registriert: 04.03.2016, 21:45
Alter: 37

Re: CL 1/4 Finale Hinspiel: BVB : AS Monaco

Beitragvon Hoppi851 » 14.04.2017, 13:51

Der Spruch trifft es schon, aber: Egal was passiert in der Fußballwelt. Die UEFA/FIFA etc. sind absolut immun gegen Fehler und somit auch Schadensersatzansprüche. Man könnte dies auch diktatorisch nennen. Schade, das es bis dato keine Alternative gibt. Wünschenswert wäre es allemal, allerdings wollen die Vereine wohl auch nicht aus obiger Gelddruckmaschine raus und genau da schließt sich leider wieder der Kreis nur zum Vorteil dieser Institutionen....
Hoppi851

 

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon Hoppi851 » 15.04.2017, 12:09

Rätselstunde ???
Hoppi851

 

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon Akki_71 » 15.04.2017, 12:16

Hoppi851 hat geschrieben:Rätselstunde ???


Ich glaube die Punkte bedeuten......das hier ein neues Thema eröffnet worden ist,
und ab jetzt zu diesem Thema geschrieben werden kann.
Akki_71

Benutzeravatar

Jugendspieler
 
Beiträge: 758
Registriert: 14.09.2016, 13:24
Wohnort: Kreis HF
Alter: 45
DK in Block: Sky HD

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon Hoppi851 » 15.04.2017, 12:31

Wird doch schon, oder ?
Hoppi851

 

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon Heinerich » 15.04.2017, 12:42

Hoppi851 hat geschrieben:Rätselstunde ???

Nö!! :tongue:

Akki_71 hat geschrieben:Ich glaube die Punkte bedeuten......das hier ein neues Thema eröffnet worden ist, und ab jetzt zu diesem Thema geschrieben werden kann.

Genau! 100 Gummipunkte!!! Der Pünktchenbeitrag war ein Platzhalter, damit wir einen Ort zum Verschieben haben!

Alle (hoffentlich) Beiträge, die sich auf den Anschlag vom 11.04.2017 beziehen, haben wir mal hier zusammengefasst.
Bei der Masse an Beiträgen kann es natürlich auch mal vorkommen, dass wir etwas falsch verschoben haben oder einen Beitrag vergessen haben, hierher zu holen.
Sollte etwas wichtiges falsch platziert sein, meldet den enetsprechenden Beitrag bitte. Wir prüfen dann, ob verschoben wird oder nicht.

Beiträge, die sich auf den Anschlag beziehen, bitte nur noch hier posten!
Danke!! :wink:
Bild

Schriftfarbe für "private" Beiträge
Schriftfarbe bei Moderationen
Heinerich

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 2999
Registriert: 30.08.2015, 12:29
Wohnort: Bochum
Alter: 63
DK in Block: SKY

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon Hoppi851 » 15.04.2017, 12:49

Hier nochmals ne Info zur Spielansetzung incl. Kommentaren:

http://www.spiegel.de/forum/sport/aerge ... 871-1.html
Hoppi851

 

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon Heinerich » 15.04.2017, 12:50

Noch keine "heiße Spur" aber Vermutungen, dass Rechtsradikale oder gar ein "ausländischer Geheimdienst" hinter dem Anschalg stecken könnte .... :roll:

der TAGESSPIEGEL hat geschrieben:Neues Bekennerschreiben kündigt weiteren Angriff an
Die Sicherheitsbehörden befürchten nach dem Sprengstoffanschlag von Dortmund weitere Terrorattacken. Beim Tagesspiegel geht ein neues Bekennerschreiben ein.

"Eine offenkundig rechtsextreme Bekennermail, die am Donnerstagabend beim Tagesspiegel einging, nehmen die Behörden jedenfalls ernst. In der Mail behauptet der anonyme Verfasser, der sich auf Adolf Hitler bezieht und gegen „Multi Kulti“ hetzt, der Anschlag in Dortmund sei eine „letzte Warnung“. Außerdem wird ein weiterer Angriff angekündigt. Am 22. April werde „buntes Blut fließen“, heißt es. Der „Trupp Köln“ stehe bereit."

"Außer dem Schreiben und der Mail gab es zu dem am Dienstag verübten Anschlag in Dortmund noch eine dritte Selbstbezichtigung, die linksextrem formuliert war. Diese befanden Sicherheitskreise aber für komplett unglaubwürdig. Sie halten es inzwischen auch für möglich, hinter dem Angriff auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund stecke ein ausländischer Nachrichtendienst."

Quelle und ganzer Text
Bild

Schriftfarbe für "private" Beiträge
Schriftfarbe bei Moderationen
Heinerich

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 2999
Registriert: 30.08.2015, 12:29
Wohnort: Bochum
Alter: 63
DK in Block: SKY

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon Hoppi851 » 15.04.2017, 13:10

Heinerich, solche Meldungen nehme ich überhaupt nicht ernst denn es sind und bleiben nur Vermutungen bzw. Spekulationen. Liegt ein klarer Beweis vor, wer wirklich dahinter steckt kann man sicher darüber diskutieren. Ansonsten aber m.E. nicht.

Der Hammer ist aber, das der BVB heftig darauf gedrängt hatte das Spiel in Lotte abzusagen. Die Verletzungsgefahr war angeblich zu groß. Im Angesicht des Bombenanschlags jetzt - und der Spielverlegung um einen ganzen Tag - mehr als eine Frechheit. Menschenverachtend nennt man so etwas. So kann/sollte man dem Terror begegnen ?? Die Worte "Denken und Besinnung" gibt es offenbar in diesem Zusammenhang nicht mehr. Dann mal weiter so.
Hoppi851

 

Re: Anschlag auf unseren BVB

Beitragvon hotzenplotz » 15.04.2017, 14:16

Ich glaube auch, dass die Bekennerschreiben, die am Tatort gefunden wurden fake sind. D.h., sie mögen wohl von den Tätern stammen, aber die Schreiben sollen den Verdacht auf die islamistische Szene lenken. Aber auch das ist zu eindeutig, denn die Ziele ( Hass auf Merkel, Tornados in Syrien abziehen und US Flugplatz schliessen ) decken sich ja ganz klar mit PEGIDA und der rechten Szene.

Also könnte man jetzt vermuten, dass es linke Extremisten waren, die den Verdacht auf rechte Extremisten lenken wollen, indem sie amateurhafte Bekennerschreiben hinterlassen.

Also, ich muss zu aller erst mal sagen, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass irgendjemand aus unserem Kulturkreis wirklich so drauf ist, dass er eine Fussballmannschaft ermorden will. Die Sprengsätze waren zu professionell und mit Metallschrauben gefüllt, als dass man davon ausgehen könnte, dass da jemand nur schocken wollte. Das war ein gezielter Anschlag auf das Leben der Spieler des BVB. Und das traue ich keinem Links oder Rechts gerichteten Menschen in Deutschland zu.

Deshalb glaube ich schon, dass es Islamisten Waren, die nicht im Auftrag von ISIS, sondern um ISIS zu gefallen, diesen Anschlag durchgeführt haben. Die seltsamen Bekennerschreiben könnte man darauf zurückführen, dass es sich um belgische Islamisten handelt, die sich das Schreiben auf deutsch zusammengedichtet haben.

Wie auch immer. Es ist wichtig für die Spieler, dass schnell rausgefunden wird, wer es war. Das ist sehr wichtig für die Bewältigung der Ereignisse. Schliesslich will man wissen, wer da etwas gegen einen hat und ob weitere Gefahr besteht.

Sollte es sich um eine Gruppierung oder Personen handeln, die man besuchen kann, bin ich gerne dabei, (klitzekleine Löschung vorgenommen ... :wink: ) :sauer2: :sauer2: :sauer2: :sauer2:
Zuletzt geändert von hotzenplotz am 15.04.2017, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
ICH HAB MEIN LEBEN DIR VERMACHT - JEDEN TAG UND JEDE NACHT - FORZA BVB
hotzenplotz

Benutzeravatar

BVB Ältestenrat
 
Beiträge: 12835
Registriert: 21.09.2009, 01:00
DK in Block: 13

VorherigeNächste

Zurück zu BVB aktuell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste