Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Zugänge

Aktuelle Meldungen zum BVB

Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Zugänge

Beitragvon Doppellhelix » 24.04.2016, 15:44

Hi alle,

aus aktuellem Anlass (Mats Hummels in aller Munde/Threads), versuch ich gerade das Forum ein wenig Struktur zu geben.

Dieser Thread soll die beiden Threads: Wer kommt/Wer geht? - Der BVB in der Saison 2015/2016 und 16/17 ersetzen.
Hier sollen nur über mögliche Zugänge bzw. über eure Wunschspieler gesprochen werden.

Die Gerüchte über mögliche Abgänge sollte dann in den jeweiligen Spielerthreads diskutiert werden die sich im Profiforum befinden.

Ich denke wenn sich daran ein wenig gehalten wird, wird die Sache übersichtlicher werden.

Gruß Helix
Merke:
Adminstratoren machen keine Fehler!
Der Fehler wurde schon gemacht, als man mich zum Adminstrator machte!
Doppellhelix

Benutzeravatar

Administrator
 
Beiträge: 4711
Registriert: 13.04.2008, 18:48
Wohnort: im Kreis Altenkirchen
Alter: 44
DK in Block: SKY HD

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Doppellhelix » 24.04.2016, 16:17

Ömer Toprak als Hummels-Ersatz? - Der richtige Mann am falschen Ort | Ein Kommentar
VonLouis Paulsen
24 Apr 2016

Borussia Dortmund plant eine mögliche Zukunft ohne Mats Hummels. Der Weltmeister thematisiert seine Wechselgedanken öffentlich und rührt somit ordentlich die Werbetrommel. Gefundenes Fressen für die Medienlandschaft, die bereits einen Nachfolger auserkoren hat: Ömer Toprak. Ein passender Ersatz?

​Der BVB ohne Mats Hummels? Ein durchaus denkbares Horror-Szenario für die Schwarz-Gelben. Der Dortmunder Kapitän macht aus seinen Zukunftsplänen ein offenes Geheimnis, will eine Entscheidung für oder gegen einen Verbleib beim Ballsportverein in den kommenden Wochen treffen. So weit in Ordnung. Sollte sich der Publikumsliebling jedoch gegen die Westfalen entscheiden, steht der BVB vor einem Abgrund.

Mats Hummels charakterisiert den BVB wie kaum ein Zweiter: Der Innenverteidiger ist ein Paradebeispiel an Leidenschaft, fußballerischer Qualität und Vereinstreue. Eine Treue, die sich über seinen offenen und ehrlichen Umgang mit dem Verein und den Fans definiert. Ein für Profifußballer seltener Habitus, der deutlich mehr wert als das obligatorische und häufig heuchlerische Wappen-Küssen ist. Mats Hummels war das mit ungewohnten Leistungsschwankungen und Gewichtsproblemen kämpfende Gesicht der Schwarz-Gelben Seuchensaison und die überragende Konstante nach dem Dortmunder Umbruch. Kurzum: Einer, der mit dem BVB alles durchgemacht hat. Einer, den der BVB vom Mauerblümchen zu einem der besten Innenverteidiger der Welt geformt hat.

Einer, wie Mats Hummels

Eine solche Personalie kann man nicht gleichwertig ersetzen. Auf der Suche nach einem möglichen Nachfolger wird der BVB scheitern; einen Mats Hummels gibt es nicht zweimal. Der Abgang des Kapitäns muss nicht nur sportlich, sondern besonders auf der persönlichen Ebene kompensiert werden. Eine Mammutaufgabe, der ein Ömer Toprak nicht gewachsen ist. Was keinesfalls an den fußballerischen Vorzügen des türkischen Nationalspielers liegt. Toprak hat in Leverkusen eine ähnliche Entwicklung genommen, wie Mats Hummels beim BVB. Mit seinen 26 Jahren ist der ehemalige Freiburger ein gestandener Profi und zweifelsohne einer der besten Innenverteidiger der Liga. Möglicherweise kann der Leverkusener Abwehrchef eines Tages sogar in einem Atemzug mit Mats Hummels genannt werden. Nur nicht beim BVB.

Das soll nicht heißen, dass die Gerüchte um Ömer Toprak haltlos wären. Tatsächlich täte der BVB gut daran, den Leverkusener genau unter die Lupe zu nehmen. Den 26-Jährigen möglicherweise sogar als Hummels-Ersatz in Erwägung zu ziehen. Denn der Blick der Dortmunder Vereinsführung sollte sich ohne Ausnahme auf die Planung der sportlichen Zukunft richten. Erfolg über Tradition ist ein heiß diskutiertes Thema der vergangenen Monate und Jahre. Und obgleich die Tradition und eine gewisse Emotionalität ihren Platz im Fußball nicht verlieren sollte, überragt der sportliche Erfolg doch mittlerweile alles. Und rein sportlich - sich dem Erfolg unterordnend - wäre Ömer Toprak eine herausragende Alternative. Der türkische Nationalspieler bringt alles mit, was der BVB an einem Innenverteidiger schätzt. Zudem kennt Toprak die Bundesliga, ist befreundet mit Nuri Sahin und Gonzalo Castro; eine rasche Integration ist ein großer Pluspunkt.

Adäquater Ersatz oder tierschürfender Ansatz?

Die Einsicht, dass der BVB mittlerweile alles dem Erfolg unterordnet, hat sich bei den Fans der Westfalen noch nicht manifestiert. Und vielleicht ist gerade das auch gut so - es schafft ein gewisses Gleichgewicht. Dies markiert allerdings auch den Knackpunkt der Personalie Hummels: Einen Ersatz für diese großartige Persönlichkeit wird es beim BVB so schnell nicht geben, sofern sich Hummels denn für einen Wechsel entscheidet. Um einen Verteidiger dieses Schlages zu finden - einen Spieler, der Mats Hummels auch auf der persönlichen Ebene vergessen machen kann -, muss der BVB seinen Blick auf die Jugendakademien richten. Einen zweiten Mats Hummels kann der BVB nur an Land ziehen, indem ein Jungspieler beim Ballspielverein den langen und steinigen Weg zum Profi geht und sich über Jahre hinweg in die Herzen der Fans und des Vereins spielt. Ein Youngster, der eines Tages die Qualität und den hohen Stellenwert eines Mats Hummels beim BVB erreichen könnte.

Wie genau der BVB Mats Hummels zu gedenken ersetzt, bleibt dem Verein überlassen. Eine Entscheidung, die der einfache Fußballlaie nicht treffen könnte. Bedenken muss man, dass die Westfalen mit 'Papa' Sokratis, Sven Bender und Neven Subotic auch ohne Mats Hummels glänzend aufgestellt sind. Der Puffer, um einen jungen Spieler auszubilden, besteht also. Ob es sportlich dennoch sinnvoll ist, einen fußballerisch adäquaten Ersatz wie Ömer Toprak zu verpflichten, muss das durchaus fähige Gespann um Sportdirektor Michael Zorc entscheiden. Dass 'Susi' und Co. die sportliche Zukunft des BVB erfolgreich gestalten, sollte außer Frage stehen - ob mit oder Mats Hummels. Doch wenn man beim BVB tatsächlich nach einem Ersatz - in Anbetracht der ganzen Tragweite dieses Verlustes - für Mats Hummels sucht, dann ist Ömer Toprak der richtige Mann. Nur eben am falschen Ort.


http://www.90min.com/de/posts/3145822-o ... -kommentar
Merke:
Adminstratoren machen keine Fehler!
Der Fehler wurde schon gemacht, als man mich zum Adminstrator machte!
Doppellhelix

Benutzeravatar

Administrator
 
Beiträge: 4711
Registriert: 13.04.2008, 18:48
Wohnort: im Kreis Altenkirchen
Alter: 44
DK in Block: SKY HD

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Moers1971 » 24.04.2016, 16:28

Schade, dass die beiden Threads geschlossen worden sind. Ich wollte noch gerne auf Hotze eingehen.

Wenn wir oben reingehen und mit den Bayern mithalten wollen, dann müssen wir aber auch den Weg gehen, dass wir gehaltstechnisch den Schritt mitgehen und hier nicht wieder die Illusion aufkommt, dass bei 8 Mio. p.a. Schluss ist beim BVB. Der Markt inkl. den bekloppten Engländern (und zukünftig Chinesen) gibt den Takt vor.

Ich persönlich will das nicht mit allen Mitteln, weil mir halt 2005 noch im Kopf rumschwirrt. Daher würde ich einen Mittelweg gehen wollen unter Einbindung von Top-Talenten UND einem soliden Gerüst.

Mit aller Macht mithalten, würde bedeuten, u.a. Mats zu signalisieren: wir investieren im großen Stil und er ist das Gerüst mit Reus, Auba, Miki und co.
Bedeutet aber auch mal, dass Du Gehaltserhöhungen hast, die dich dazu zwingen, immer CL und dort mind. Viertelfinale.

Hummels VVL über vier Jahre: 25 MEUR
Miki VVL über 4 Jahre: 20 MEUR
Auba Gehaltsaufstockung 4 Jahre: 20 MEUR

Mehrkosten 16/17: 14 MEUR

Dembele-Verpflichtung auf 5 Jahre: 55 MEUR
Götze-Verpflichtung auf 5 Jahre: 80 MEUR

Ich kann das Verlangen verstehen, aber da muss sich jeder im Verein bewusst sein, was das für ein Druck sein wird. Kehl hat das heute im Dopa interessant dargestellt, wenn 500 Leute für den Verein arbeiten und im Abstiegsfall die Hälfte gehen müsste. Ist das schon aus euren Köpfen raus, was vor knapp 11 Jahren war?
Moers1971


Standfußballer
 
Beiträge: 551
Registriert: 22.12.2013, 12:43

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon naughty » 24.04.2016, 16:34

Moers1971 hat geschrieben:Schade, dass die beiden Threads geschlossen worden sind. Ich wollte noch gerne auf Hotze eingehen.

Wenn wir oben reingehen und mit den Bayern mithalten wollen, dann müssen wir aber auch den Weg gehen, dass wir gehaltstechnisch den Schritt mitgehen und hier nicht wieder die Illusion aufkommt, dass bei 8 Mio. p.a. Schluss ist beim BVB. Der Markt inkl. den bekloppten Engländern (und zukünftig Chinesen) gibt den Takt vor.

Ich persönlich will das nicht mit allen Mitteln, weil mir halt 2005 noch im Kopf rumschwirrt. Daher würde ich einen Mittelweg gehen wollen unter Einbindung von Top-Talenten UND einem soliden Gerüst.

Mit aller Macht mithalten, würde bedeuten, u.a. Mats zu signalisieren: wir investieren im großen Stil und er ist das Gerüst mit Reus, Auba, Miki und co.
Bedeutet aber auch mal, dass Du Gehaltserhöhungen hast, die dich dazu zwingen, immer CL und dort mind. Viertelfinale.

Hummels VVL über vier Jahre: 25 MEUR
Miki VVL über 4 Jahre: 20 MEUR
Auba Gehaltsaufstockung 4 Jahre: 20 MEUR

Mehrkosten 16/17: 14 MEUR

Dembele-Verpflichtung auf 5 Jahre: 55 MEUR
Götze-Verpflichtung auf 5 Jahre: 80 MEUR

Ich kann das Verlangen verstehen, aber da muss sich jeder im Verein bewusst sein, was das für ein Druck sein wird. Kehl hat das heute im Dopa interessant dargestellt, wenn 500 Leute für den Verein arbeiten und im Abstiegsfall die Hälfte gehen müsste. Ist das schon aus euren Köpfen raus, was vor knapp 11 Jahren war?


der unterschied im umsatz zwischen bauern und bvb ist höher als bvb und darmstadt98. wir können garnicht solche gehälter wie die bauern zahlen um auf krampf jeden wechselwilligen spieler zu halten...hin und wieder mal 30-40mio für einen spieler ausgeben wäre aber drin, solange sich das gehalt im rahmen hält.
was mich aber interessieren würde, woher hast du die zahlen her für dembele und götze? quelle?
naughty

 

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Doppellhelix » 24.04.2016, 16:35

@Moers,
kein Problem.
Sag mir welchen Post du von Hotze meinst, und ich hole ihn rüber.

Alternativ kopier ihn selbst uns setze ihn in ein Quote.

gesendet von meinem Tamagotchi
Merke:
Adminstratoren machen keine Fehler!
Der Fehler wurde schon gemacht, als man mich zum Adminstrator machte!
Doppellhelix

Benutzeravatar

Administrator
 
Beiträge: 4711
Registriert: 13.04.2008, 18:48
Wohnort: im Kreis Altenkirchen
Alter: 44
DK in Block: SKY HD

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Moers1971 » 24.04.2016, 16:49

naughty hat geschrieben:was mich aber interessieren würde, woher hast du die zahlen her für dembele und götze? quelle?


Das sind Zahlen, die so kursieren.

Götze 30 Mio. Ablöse plus 10 Mio. p.a.
Dembele 35 + 5 p.a.

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
Moers1971


Standfußballer
 
Beiträge: 551
Registriert: 22.12.2013, 12:43

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon naughty » 24.04.2016, 16:54

man wird götze mit sicherheit keine 10mio bezahlen, wenn reus 8 verdient und man miki keine 10 zahlen will.
naughty

 

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Kevlina » 24.04.2016, 16:56

naughty hat geschrieben:man wird götze mit sicherheit keine 10mio bezahlen, wenn reus 8 verdient und man miki keine 10 zahlen will.


Nee, das sicher nicht...dann würde sich der BVB wohl selbst ein Bein stellen...Bild...die Pummelfee wird mit Geld überhäuft und Miki hätte das Nachsehen!
Kevlina

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5615
Registriert: 11.02.2016, 17:34
Wohnort: Diekirch (Luxemburg)
Alter: 37

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Pitt » 24.04.2016, 17:02

.
Zuletzt geändert von Pitt am 23.07.2016, 02:53, insgesamt 1-mal geändert.
Pitt

Benutzeravatar

DFB-Pokal Sieger
 
Beiträge: 3251
Registriert: 29.09.2015, 10:41
Wohnort: Kreis EU
Alter: 58

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon naughty » 24.04.2016, 17:04

Pitt hat geschrieben:Götze will, so scheint es, unbedingt bei uns spielen, das macht es günstiger :wink:

5 Mio fürs erste Jahr, mein Vorschlag.


ruf ihn doch mal an und schlags ihm vor, vielleicht geht er ja darauf ein.
naughty

 

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Pitt » 24.04.2016, 17:09

.
Zuletzt geändert von Pitt am 23.07.2016, 02:54, insgesamt 1-mal geändert.
Pitt

Benutzeravatar

DFB-Pokal Sieger
 
Beiträge: 3251
Registriert: 29.09.2015, 10:41
Wohnort: Kreis EU
Alter: 58

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Kevlina » 24.04.2016, 17:10

Pitt hat geschrieben:Götze will, so scheint es, unbedingt bei uns spielen, das macht es günstiger :wink:

5 Mio fürs erste Jahr, mein Vorschlag.


Mmhhh, wenn er denn wieder bei uns spielen möchte wäre ich dafür dass er erst nach gebrachter Leistung bezahlt wird...Bild...nicht dass er wieder das Weite sucht falls ein anderer Verein anklopft!
Kevlina

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5615
Registriert: 11.02.2016, 17:34
Wohnort: Diekirch (Luxemburg)
Alter: 37

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon hotzenplotz » 24.04.2016, 17:54

Sollte Miki gehen und Götze dafür kommen, haben wir aber einen miesen Tausch gemacht. Weiss jemand, was bei Dembele aktuel Stand der Dinge ist ?
ICH HAB MEIN LEBEN DIR VERMACHT - JEDEN TAG UND JEDE NACHT - FORZA BVB
hotzenplotz

Benutzeravatar

BVB Ältestenrat
 
Beiträge: 12971
Registriert: 21.09.2009, 01:00
DK in Block: 13

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon Hoppi851 » 24.04.2016, 18:36

Götze ist für mich ein absolutes No-Go, bis an sein fußballerisches Lebensende.

Der kann bester Spieler Europas werden, von mir hört ihr kein positives Wort zu ihm. Und wenn ich mir jeden Samstag die Pobacken zusammen kneifen muß. Normal hat jeder seine 2. Chance verdient, aber dieser Verräter bei mir nicht, sorry !!!!
Hoppi851

 

Re: Gerüchteküche - diskutiert über mögliche Zugänge

Beitragvon michael » 24.04.2016, 20:44

Der hat überhaupt nicht das Rückrat, nach der Nummer wieder zurück zu kommen,
also braucht ich mir darüber keine Gedanken machen ... ICH trau' ihm das einfach nicht zu!
michael

 

Nächste

Zurück zu BVB aktuell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste