Flick tritt zurück

Unsere Bundes-Bertis, äh National-Rudis, ne Klinsi-Bubis, vielmehr Jogi-Bären...

Flick tritt zurück

Beitragvon Doppellhelix » 16.01.2017, 11:18

Ganz überraschend ist der DFB Sportdirektor flick auf eigenen Wunsch zurückgetreten.
Horst Hrubesch übernimmt vorläufig.
Es heißt, Flick wolle eine berufliche auszeit nehmen.
Merke:
Adminstratoren machen keine Fehler!
Der Fehler wurde schon gemacht, als man mich zum Adminstrator machte!
Doppellhelix

Benutzeravatar

Administrator
 
Beiträge: 4743
Registriert: 13.04.2008, 18:48
Wohnort: im Kreis Altenkirchen
Alter: 44
DK in Block: SKY HD

Re: Flick tritt zurück

Beitragvon Hoppi851 » 17.01.2017, 09:43

Die Auszeit kann er gerne nehmen, aber bitte immer einen Riesenbogen um den BVB machen. Hrubesch ist nen Guter !!
Hoppi851

 

Re: Flick tritt zurück

Beitragvon bvbfansaathoff » 24.01.2017, 10:53

Warum sollte er einen Bogen machen? Ist er im Gespräch? Ist was mit Tuchel geplant was keiner weiß?
Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen!
bvbfansaathoff

Benutzeravatar

1. Vorsitzender
 
Beiträge: 19368
Registriert: 20.07.2004, 02:45
Wohnort: Timmel
Alter: 30

Re: Flick tritt zurück

Beitragvon leipzig09 » 24.01.2017, 12:00

bvbfansaathoff hat geschrieben:Warum sollte er einen Bogen machen? Ist er im Gespräch? Ist was mit Tuchel geplant was keiner weiß?


Generell:
Hansi wäre aus meiner Sicht "Hansi" und wird es immer bleiben.
Ein Mitläufer mit wenig Ausstrahlung, bestenfalls ein Co.
Hrubesch für mich ein Weltklasse-"U"-Trainer!
Ob er das jedoch in einer BL-Mannschaft sein kann, wäre die große Frage.
Zudem ist er 65 Jahre alt, wäre somit keine nachhaltige Lösung und wird sich dem Stress sowie den Unwägbarkeiten wohl kaum aussetzen.
EINMAL BVB - IMMER BVB

- "Zögerlichkeit ist der Feind des Erfolges" -
leipzig09

Benutzeravatar

Stammspieler
 
Beiträge: 1297
Registriert: 02.07.2016, 20:44
Wohnort: Leipzig
Alter: 66

Re: Flick tritt zurück

Beitragvon webdawg18 » 24.01.2017, 12:33

leipzig09 hat geschrieben:
bvbfansaathoff hat geschrieben:Warum sollte er einen Bogen machen? Ist er im Gespräch? Ist was mit Tuchel geplant was keiner weiß?


Generell:
Hansi wäre aus meiner Sicht "Hansi" und wird es immer bleiben.
Ein Mitläufer mit wenig Ausstrahlung, bestenfalls ein Co.
Hrubesch für mich ein Weltklasse-"U"-Trainer!
Ob er das jedoch in einer BL-Mannschaft sein kann, wäre die große Frage.
Zudem ist er 65 Jahre alt, wäre somit keine nachhaltige Lösung und wird sich dem Stress sowie den Unwägbarkeiten wohl kaum aussetzen.


Hrubesch fände ich cool. Das wäre auch mal ein Risiko wert. Verstehe auch nicht warum sich der HSV den nicht geschnappt hat und ihn dort mit eingebunden hat.

Alter sehe ich nicht als das Problem , wie alt sind den Van Gaal oder auch Heynkes gewesen.
webdawg18

Benutzeravatar

Deutscher Meister
 
Beiträge: 3954
Registriert: 13.12.2014, 17:35
Wohnort: Münster-Wienburg


Zurück zu Die Deutsche Nationalmannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste