BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Eure Meinungen zum Tempel sind hier gefragt.

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Zazou » 28.07.2015, 21:29

Ich verstehe nicht warum man sich in Deutschland so schwer tut bargeldlos zu bezahlen. Hier in Frankreich werden selbst Gebühren am Parkautomaten in Parkhäusern, der Bäcker, im Telefonhäuschen, Mautstationen... bargelglos bezahlt. Meist sogar alle mit der gleichen Karte.

Ich fand das alte System nicht schlecht. Schnell und unkompliziert.
Natürlich sollte es gerade für weit Angereiste vielleicht immer noch die eine oder andere Möglichkeit geben auch noch im Notfall mit Bargeld bezahlen zu können. Andererseits... wurde das System seiner Zeit auch von Anderssprachigen und/oder (in dieser Hinsicht) Unwissenden nach einer kurzen Erklärung immer doch auch gut angenommen. (Meine Erfahrung)

Lasse mich beim Spiel gegen Gladbach jetzt einfach mal überraschen...
Grüssle aus Straßburg...
Nur der BVB!!!
Zazou

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 4485
Registriert: 12.06.2014, 14:18

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon kamikaze » 28.07.2015, 22:24

also ich kaufe lieber mit bargeld ein seit dem stadiondeckel habe ich mir im stadion keine getränke oder speisen geholt vileicht ändert es sich zur neuen spielzeit mal wider.
und warum soll man sich deenn leicht tun und nur bargeldlos akzeptiren mann hat doch bei bargeld eine bessereübersicht was mann wirklich ausgibit

und jedes elektronisches systehm kann man überlisten mann muss daten hinterlegen die dann von jemandem benutzt werden können das alles ist bei bargeld nicht so die große gefahr
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5159
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon BvB.echte.Liebe » 29.07.2015, 00:13

Eine bessere Übersicht hat man beim Bargeld schon! Wenn alle, dann alle!

Ist bei einer prepaid- Karte aber auch so! :D

Wenn ich mich aber vor allen Neuerungen abgrenze kann das system auch schlecht funktionieren!
Ich glaube auch, dass man bei solchen Dingen einfach nicht zu ängstlich sein darf... :shock:
Nur der BvB
BvB.echte.Liebe


Sportschaugucker
 
Beiträge: 23
Registriert: 09.07.2015, 08:51
Wohnort: Lünen
DK in Block: West

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon nadine » 29.07.2015, 01:27

man konnte beim alten system auf der hompage vom anbieter schauen wieviel geld noch drauf war .Und dann überlegen wieviel geld man auflädt
nadine

Benutzeravatar

BVB Legende
 
Beiträge: 8206
Registriert: 13.12.2004, 20:00
Wohnort: Lünen
Alter: 36

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Doppellhelix » 29.07.2015, 07:18

Ich stell mir das Chaos in der HZ vor, wenn alle mit Bargeld bezahlen. Dann fällt einem was runter. Dann wird danach gesucht.
Der andere findet will passend zahlen und findet die Kröten nicht.
Der andere hat nur nen Hunni.
Dann geht das Wechselgeld aus.

Ich denke bei so ner Massenabfertigung ist Bargeld überhaupt keine Option.

Und mal ehrlich. 10 Euro auf die Karte geladen, sollte keinen in die Insolvenz treiben.
Wenn ich mir das nicht erlauben Kann,dann habe ich auch kein Geld für den Stadion Besuch.
Merke:
Adminstratoren machen keine Fehler!
Der Fehler wurde schon gemacht, als man mich zum Adminstrator machte!
Doppellhelix

Benutzeravatar

Administrator
 
Beiträge: 4736
Registriert: 13.04.2008, 18:48
Wohnort: im Kreis Altenkirchen
Alter: 44
DK in Block: SKY HD

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Pohly91 » 29.07.2015, 07:46

Zazou hat geschrieben:Ich verstehe nicht warum man sich in Deutschland so schwer tut bargeldlos zu bezahlen. Hier in Frankreich werden selbst Gebühren am Parkautomaten in Parkhäusern, der Bäcker, im Telefonhäuschen, Mautstationen... bargelglos bezahlt. Meist sogar alle mit der gleichen Karte.

Ich fand das alte System nicht schlecht. Schnell und unkompliziert.
Natürlich sollte es gerade für weit Angereiste vielleicht immer noch die eine oder andere Möglichkeit geben auch noch im Notfall mit Bargeld bezahlen zu können. Andererseits... wurde das System seiner Zeit auch von Anderssprachigen und/oder (in dieser Hinsicht) Unwissenden nach einer kurzen Erklärung immer doch auch gut angenommen. (Meine Erfahrung)

Lasse mich beim Spiel gegen Gladbach jetzt einfach mal überraschen...


Ganz ehrlich wenn ich bei uns hier zum Teil anne Kasse stehe weiß ich nicht was das größere Übel ist:
- Die Gefühlt 2000000 Jahre alte Omma, die ihren Einkauf über 126,47€ versucht mit 1ct Münzen zu bezahlen
- der Neureiche Flachkopp, der sich wundert dass Seine Amax Black nicht genommen wird
- Der Vollidiot, der im 21. Jahrhundert immer noch nicht weiß wie rum man eine Karte in den Terminal einführt (kriegt er bei seiner Frau zu Hause auch nicht hin)
- Die gestresste Mutti, die schon wieder den PIN vergessen hat

Deutschland ist noch lange nicht bereit für Bargeldloses bezahlen...

Ich zahle mittlerweile fast alles mit EC Karte, weil es einfach wesentlich schneller ist.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Buetti83 » 29.07.2015, 11:13

Punk91 hat geschrieben:
Zazou hat geschrieben:Ich verstehe nicht warum man sich in Deutschland so schwer tut bargeldlos zu bezahlen. Hier in Frankreich werden selbst Gebühren am Parkautomaten in Parkhäusern, der Bäcker, im Telefonhäuschen, Mautstationen... bargelglos bezahlt. Meist sogar alle mit der gleichen Karte.

Ich fand das alte System nicht schlecht. Schnell und unkompliziert.
Natürlich sollte es gerade für weit Angereiste vielleicht immer noch die eine oder andere Möglichkeit geben auch noch im Notfall mit Bargeld bezahlen zu können. Andererseits... wurde das System seiner Zeit auch von Anderssprachigen und/oder (in dieser Hinsicht) Unwissenden nach einer kurzen Erklärung immer doch auch gut angenommen. (Meine Erfahrung)

Lasse mich beim Spiel gegen Gladbach jetzt einfach mal überraschen...


Ganz ehrlich wenn ich bei uns hier zum Teil anne Kasse stehe weiß ich nicht was das größere Übel ist:
- Die Gefühlt 2000000 Jahre alte Omma, die ihren Einkauf über 126,47€ versucht mit 1ct Münzen zu bezahlen
- der Neureiche Flachkopp, der sich wundert dass Seine Amax Black nicht genommen wird
- Der Vollidiot, der im 21. Jahrhundert immer noch nicht weiß wie rum man eine Karte in den Terminal einführt (kriegt er bei seiner Frau zu Hause auch nicht hin)
- Die gestresste Mutti, die schon wieder den PIN vergessen hat

Deutschland ist noch lange nicht bereit für Bargeldloses bezahlen...

Ich zahle mittlerweile fast alles mit EC Karte, weil es einfach wesentlich schneller ist.


Also ich zahle eigentlich auch sehr viel mit karte...da bequemer! Aber ich muss gestehen dass Ich das Lesegerät auch immer wieder verplane [emoji1] wobei meine Freundin sich noch nicht beschwert hat[emoji6]

Aber zum Thema. Ich finde auch ein bargeldloses System besser....wie helix schon schrieb...dem ein fällt was runter...der andere sucht seinen Euro der noch irgendwo sein sollte...

Und es Bringt keinen um 10 oder 20 Euro auf eine Karte zu laden....und wenn man wirklich kein Geld hat, dann holt man sich eben nichts!
Echte Liebe!
Buetti83

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 03.06.2013, 18:47
Wohnort: Euskirchen
Alter: 34

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon kamikaze » 29.07.2015, 12:36

also das hat mann beim stadiondeckel aber auch wenn mann stadiondeckel bzw geld vorherraussucht ist alles kein poroblem wo ist der unterschid ob geld runterfällt oder der stadiondeckel wo ist der unterschid ob mann den stadiondeckel oder geld sucht? oder oh mist da ist nicht genug geld auf dem stadiondeckel.

nur alles was elektronisch bezahlt wird kann einenr person schneller zugeordnet werden EC karten rechnungen sind einsehbar für polizei behörden na gut solange mann nichts ilegalles macht kein problem.
aber die NSA intressirt soetwas nicht die kommt auch so an die daten (kaufst du dünger, nägel und ein paar ander handelsübliche produkte wo bestimmte chemikalien vorkommen dann hast du ein problem und kanst unter terorverdacht kommen) genau wie hacker die dann mit den darten , geld verdinnen können.bzw hacker können so auch an die konten rankommen es gab genug fälle in dem das ec lessegerät manipulirt war und kunden so ihr geld verloren haben.
und dann ist ja noch das ec karten unterhernehmen was auch weiß wo für mann das geld ausgibt und sie können kundendaten dann auch für werbung verweden.
so ist das nun malk beim elektronischen zahlen es führt zum glässernen kunden
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5159
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Pohly91 » 29.07.2015, 12:42

kamikaze hat geschrieben:also das hat mann beim stadiondeckel aber auch wenn mann stadiondeckel bzw geld vorherraussucht ist alles kein poroblem wo ist der unterschid ob geld runterfällt oder der stadiondeckel wo ist der unterschid ob mann den stadiondeckel oder geld sucht? oder oh mist da ist nicht genug geld auf dem stadiondeckel.

nur alles was elektronisch bezahlt wird kann einenr person schneller zugeordnet werden EC karten rechnungen sind einsehbar für polizei behörden na gut solange mann nichts ilegalles macht kein problem.
aber die NSA intressirt soetwas nicht die kommt auch so an die daten (kaufst du dünger, nägel und ein paar ander handelsübliche produkte wo bestimmte chemikalien vorkommen dann hast du ein problem und kanst unter terorverdacht kommen) genau wie hacker die dann mit den darten , geld verdinnen können.bzw hacker können so auch an die konten rankommen es gab genug fälle in dem das ec lessegerät manipulirt war und kunden so ihr geld verloren haben.
und dann ist ja noch das ec karten unterhernehmen was auch weiß wo für mann das geld ausgibt und sie können kundendaten dann auch für werbung verweden.
so ist das nun malk beim elektronischen zahlen es führt zum glässernen kunden


Und dennoch haben Millionen Menschen Paybackkarten, Rabattkarten, etc.
Und zum Diebstahl... Wenn ich dir am geldautomaten auflaure ist deine Kohle auch weg;)

Aber es geht hier ja vornehmlich um ein Prepaid verfahren. Alles andere würde den BVB nur zusätlichen ärger bringen.

Wie gesagt 2 unabhängige Kassen klar voneinader getrennt.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Doppellhelix » 29.07.2015, 13:11

@kamikaze
Wenn man das Geld vorher raussucht.
Und genau da steckt das Problem bei 80000 Leuten.
Man kann von 80000 verlangen, das sie ne Plastikkarte vorzeigen. Auch besoffene bekommen das noch hin.
Aber Bargeldlos bezahlen...
Oje

Bin aber voll bei dir, was dieses weitergeben von Daten angeht.
Allerdings ist das Warenangebot und das damit verbundene Konsumverhalten in einem Stadion doch recht überschaubar.
Merke:
Adminstratoren machen keine Fehler!
Der Fehler wurde schon gemacht, als man mich zum Adminstrator machte!
Doppellhelix

Benutzeravatar

Administrator
 
Beiträge: 4736
Registriert: 13.04.2008, 18:48
Wohnort: im Kreis Altenkirchen
Alter: 44
DK in Block: SKY HD

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon naughty » 29.07.2015, 16:43

in der gastronomie sind ja diese karten sehr weit verbreitet. ich persönlich finde sie eher kundenunfreundlich, den anbietern bringen die dinger aber ziemlich viele vorteile. man kann sich infos dabei rausziehen, wann wo was gekauft wurde und das ganze hat nen tick von abzocke, weil man als kunde oft mehr aufläd, als man später ausgibt und den rest einfach drauflässt. vielleicht ist es im stadion beim bvb nicht so, aber bei großevents rechnet der veranstalter damit, dass die leute kein bock haben anzustehen um sich die kohle von der karte wieder zurückzuholen.
meine meinung ist: nur bares ist wahres
naughty

 

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Pohly91 » 30.07.2015, 07:41

naughty hat geschrieben:in der gastronomie sind ja diese karten sehr weit verbreitet. ich persönlich finde sie eher kundenunfreundlich, den anbietern bringen die dinger aber ziemlich viele vorteile. man kann sich infos dabei rausziehen, wann wo was gekauft wurde und das ganze hat nen tick von abzocke, weil man als kunde oft mehr aufläd, als man später ausgibt und den rest einfach drauflässt. vielleicht ist es im stadion beim bvb nicht so, aber bei großevents rechnet der veranstalter damit, dass die leute kein bock haben anzustehen um sich die kohle von der karte wieder zurückzuholen.
meine meinung ist: nur bares ist wahres


Das hat absolut gar nichts von Betrug. Wenn die Leute zu faul sind sich ihr Geld auszahlen zu lassen (hast du ja so gesagt) dann ist das keine Abzocke sondern Faulheit die in dem Fall bestraft wird. Wäre ja so als würdest du sagen PET-Flaschen wären aus dem Grund Abzocke weil die damit rechnen dass du die Flasche wegschmeißt.

Prepaid ist das einzigste umsetzbare bargeldlose Bezahlmittel. Denn wenn es nicht Prepaid ist, hat der Anbieter später den Ärger. Überzogene Konten, Rückbuchungen, etc.
Man sollte die Leute definitiv nicht dazu zwingen bargeldlos zu bezahlen, das ist absolut korrekt, dennoch solte jemand der schnell bezahlen will sich nicht hinter Öpperkens mit ihren einzelnen Cents anstellen müssen.

Zumindest beim ehemaligen Anbieter mussteste dich nichtmal in ne Schlange stellen, du konntest die Auszahlung auf dein Konto auch Schriftlich (E-Mail oder Brief) anfordern.

Wie gesagt jedes System hat seine vor und nachteile. Und da kann man jetzt ewig lang drüber diskutieren. Man kann es abetr auch lassen;)
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon naughty » 30.07.2015, 11:09

ich hab gesagt es grenzt an betrug. und ich kenne veranstalter, die mit absicht weniger häusschen hinstellen, wo man dann seine marken oder seine karte wieder gegen bargeld eintauschen kann, damit die leute nach der veranstaltung keinen bock haben sich noch mal ne stunde anzustellen um das geld wieder zurückzubekommen. das hat wenig mit faulheit zu tun. das letzte mal als ich im stadion war, hat es mich auch tierisch genervt, dass ich mir extra fürn brezel erstma diese verdammte karte aufladen musste (weit und breit keine aufladestation), um mich dann am ende doppelt und dreifach anstellen zu müssen. das hat mit kundenfreundlichkeit relativ wenig zu tun.
ist jetzt zwar offtopic, aber bei den pfandflaschen gilt das selbe prinzip. auf großevents rechnen die veranstalter erst garnicht damit, dass die leute ihre flaschen zurückgeben. das gibt dann am ende des tages nen fetten reibach, wenn man auf kleine fläschen oder glässchen 1-2€ pfand draufgehauen hat. wie gesagt, am ende liegen die flaschen sowieso überall rum, um umweltschutz gehts da keinem.

ich will das bargeldlose bezahlen auch nicht total verteufeln, tue ich es selbst gerne wenn ich zb einkaufen gehe. aber wenn einem aufgezwungen wird ein bestimmtes system zu benutzen, was am ende für einen selbst größtenteils nur nachteilig ist, find ich´s bescheiden.
naughty

 

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon BvB.echte.Liebe » 04.08.2015, 13:43

Nur der BvB
BvB.echte.Liebe


Sportschaugucker
 
Beiträge: 23
Registriert: 09.07.2015, 08:51
Wohnort: Lünen
DK in Block: West

Re: BVB kündigt Verträge mit justpay und aramark

Beitragvon Jojo » 04.08.2015, 14:34

Hört sich nach einem guten Mittelweg an
Jojo

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 30.07.2009, 10:15
Wohnort: Dortmund
Alter: 32

Vorherige

Zurück zu Westfalenstadion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast