Politikbereiche im Forum

Die älteren Beitrage aus BVB Freunde Forum finden hier einen Platz

Sollen politische Themen im Forum konsequent entfernt werden?

Umfrage endete am 25.07.2016, 19:01

Ja bitte
10
48%
Nein
11
52%
 
Abstimmungen insgesamt : 21

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon Alex22 » 22.07.2016, 12:23

Auch ein Nein von mir, ich sehe es genauso wie Susi, man muss sich ja da nicht aufhalten wenn man nicht will.
Alex22


CL Sieger
 
Beiträge: 4735
Registriert: 17.02.2011, 20:16
Wohnort: Hanau
Alter: 30

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon 09Michael » 22.07.2016, 15:06

Ich hab gestern schonmal vorweg für nein gestimmt einmal aus der Begründung raus man muss sich grundsätzlich darauf besinnen was die Bedeutung einer Diskussion ist. Letztendlich sind hier doch alle alt genug um sich zusammen zu reissen. Als letzten Grund würde ich sagen wenn man den Polittalk rausnimmt muß man auch alles andere rigoros entfernen was nichts mit Fußball bzw Sport zu tun hat ;)
BVB BIS IN DEN TOD!
Auch in schweren Zeiten haben wir keine Wahl, wir werden immer zu dir stehen! Wir Sind aus Kohle und Stahl...
09Michael

Benutzeravatar

Deutscher Meister
 
Beiträge: 3963
Registriert: 04.10.2008, 17:43
Wohnort: BN
Alter: 28

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon cocoline » 22.07.2016, 18:47

Was im Polit Talk so gepostet wird, da bin ich dafür, dass wir uns auf den BVB und Fußball konzentrieren.
Alle Politikforen schliessen.
Es gibt ausreichend andere Foren, wo sich jeder, der möchte, politisch äussern kann.
wie immer, bis dahin
cocoline
cocoline


Ewiges Talent
 
Beiträge: 1088
Registriert: 13.04.2008, 19:01
Wohnort: Oberhausen
Alter: 79

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon dausi » 22.07.2016, 19:22

Das Problem ist das es sich bei Politikthemen ganz schnell hochschaukelt das sieht man ja auch hier.Dennoch von mir ein nein weil ich denke wir sind alle erwachsene Leute,wenn sich jemand nicht äussern möchte lässt er den threat links liegen.
dausi


Stammspieler
 
Beiträge: 1483
Registriert: 07.05.2013, 00:00
Alter: 48
DK in Block: Sky Südtri

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon Madhouse » 23.07.2016, 14:06

Ich habe für Ja gestimmt.

Es wäre gut und würde bestimmt zur Meinungsbildung beitragen wenn man andere Meinungen liest.
Anderer seits , wie wir im Türkeiputschtreat sahen, gleitet so manches schnell in die falsche Richtung ab.
Man verallgemeinert schnell.
Ich denke dann ist das besser man lässt es ganz.

Ausserdem will ich ja auch nicht Gefahr laufen,
von meine subjektiven Meinung abgebracht zu werden :ironie:
BVB
"Echte Liebe"
Madhouse

Benutzeravatar

Derbysieger
 
Beiträge: 1923
Registriert: 02.11.2014, 12:50
Wohnort: Haßloch/Pfalz
Alter: 55
DK in Block: Leider WWW

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon bvb-marc » 23.07.2016, 14:48

Madhouse hat geschrieben:Es wäre gut und würde bestimmt zur Meinungsbildung beitragen wenn man andere Meinungen liest.



Ich glaube das wird nicht klappen, denn es sind nicht nicht alle Meinungen erwünscht, man hat es ja mit dem Thema AFD gesehen. Wer AFD toll findet kann gehen. Und ich denke, das in einem Polittalk auch alle anderen Partein zugelassen werden müssen, denn dann könnte man auch einfach ein CDU, SPD, FDP und Grünen Thema machen.
Bild
bvb-marc

Benutzeravatar

Stammspieler
 
Beiträge: 1410
Registriert: 25.03.2011, 13:01
Wohnort: Witten
Alter: 38

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon bvb_4_ever » 23.07.2016, 15:06

Ich würde es befürworten wenn man politische Themen im BVB Forum schließt.
Das Forum hier ist schließlich für Gerüchte, Entwicklung etc. Rund um Borussia Dortmund gedacht!
Fussball ist doch genau die Form um sich für eine gewisse Zeit von anderen Themen, Problemen oder anderen wichtigen Dingen zu lösen.
Da jeder weiß Borussia Dortmund hat seine eigene Religion bzw ist wie eine Religion, sollte man in diesem Forum ausschließlich über den BVB schreiben!

Heya BVB
bvb_4_ever

Benutzeravatar

Capo
 
Beiträge: 243
Registriert: 07.02.2013, 09:27
Alter: 29

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon Jojo » 25.07.2016, 07:04

Ich habe für "Ja" gestimmt. Ich diskutiere zwar gerne über politische Themen aber in diesem Forum führt das einfach zu erheblichen Spannungen, die sich auch auf andere Thread ausweiten. Außerdem habe ich das Gefühl, nicht alle haben sich diesbezüglich im Griff.
Jojo

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 30.07.2009, 10:15
Wohnort: Dortmund
Alter: 32

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon Heinerich » 25.07.2016, 14:43

Jojo hat geschrieben:Ich habe für "Ja" gestimmt. Ich diskutiere zwar gerne über politische Themen aber in diesem Forum führt das einfach zu erheblichen Spannungen, ...

Nicht nur hier, auch in anderen Foren, in denen ich aktiv bin, nehmen die Spannungen, seit geraumer Zeit, zu.
Mein Eindruck ist, dass dies einerseits mit einer Verschlechterung der Diskussionskultur zu tun hat, andererseits damit, dass Oberflächlichkeit und Pauschalisierungen zunehmen. Beides zusammen führt anscheinend sehr oft zu aggressiven Auseinandersetzungen, bei denen der gegenseitige Respekt auf der Strecke bleibt.
Ich überlege zwischenzeitlich sehr genau, ob ich mich, an bestimmten Themenbereichen, überhaupt noch beteilige.
Bild

Schriftfarbe für "private" Beiträge
Schriftfarbe bei Moderationen
Heinerich

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 3075
Registriert: 30.08.2015, 12:29
Wohnort: Bochum
Alter: 64
DK in Block: SKY

Re: Politikbereiche im Forum

Beitragvon george b. » 02.07.2017, 13:33

Man kann sich sicher wünschen ,daß Politik und Sport getrennte Wege gehen ,aber selbst ,wenn der Sport sich zurücknimmt wird es immer wieder Situationen geben in denen sich die Politik massiv in den Sport einmischt und sich seiner bedient. Die Nähe zum Volk ,die die Politik damit herzustellen glaubt ist einfach zu verlockend,weil es so simpel erscheint.
george b.


Fußball-Fan
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2017, 13:12

Vorherige

Zurück zu Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron