Formel1 saison 2017

Alles über Formel 1 und Motorsport im allgemeinen

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon SpeedySR » 12.06.2017, 09:22

Ich habs gestern mal wieder ein paae Minuten getan und wusste ziemlich schnell warum ich aufgehört habe das zu schauen.
Die Motoren hören sich an wie Moppeds, völlig Überreguliert das ganze.
Am witzigsten fand ich die Aktion mit der 5 Minuten Strafe wegen dem VSC, wo dann Überholen verboten ist und es eine 5 sec Strafe gibt. Da blinkt irgendwo was rum, du bist mitten im Überholmanöver und am Fighten und sollst am Rand ein kleines Blinkendes VSC beachten. der Gegner geht vom Gas, du bist vorbei uns zack 5 sec Strafe :D
Die Regularien mit den Motoren usw. sind mir auch einfach zu viel. Beinahe jedes Jahr wird vieles geändert.
Irgendwie macht es einfach keinen Spaß mehr dem zuzuschauen. Aber einschlafen kann man echt super. Hinlegen, anmachen, das Motorengeräusch ist die beste Schlafpille ever!
SpeedySR


Jugendspieler
 
Beiträge: 776
Registriert: 18.10.2016, 14:18

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon Kevlina » 12.06.2017, 17:30

SpeedySR hat geschrieben:[...]Am witzigsten fand ich die Aktion mit der 5 Minuten Strafe wegen dem VSC, wo dann Überholen verboten ist und es eine 5 sec Strafe gibt. Da blinkt irgendwo was rum, du bist mitten im Überholmanöver und am Fighten und sollst am Rand ein kleines Blinkendes VSC beachten. der Gegner geht vom Gas, du bist vorbei uns zack 5 sec Strafe :D[...]


Mmhhhh darf ich kurz einhaken...Bild...die Aktion die Magnussen geritten hat als das VSC Zeichen kam, war völlig daneben - ausserdem bekommt jeder Pilot ein Signal auf's Lenkrad dass entweder das richtige Safety-Car oder das VSC kommt, da hat jeder sich dran zu halten ansonsten gibt's eben die 5 Sekunden Strafe! Ich kann mir auch vorstellen dass die Zeichen (egal ob Blau, Gelb, VSC oder sonstwas) frühzeitig ein paar Kurven vorher angezeigt werden!
Kevlina

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5822
Registriert: 11.02.2016, 17:34
Wohnort: Diekirch (Luxemburg)
Alter: 37

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon bvbfabi09 » 12.06.2017, 18:52

Ich fand das Rennen gestern mal richtig gut :top: - seit langem mal ein Rennen von Anfang bis Ende geguckt....starke Aufholjagd von Vettel...diese Saison scheint es mal wieder Spannung zu geben in der Formel 1...
Bild Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n - Borussia Dortmund wird nie untergeh'n! Bild
bvbfabi09

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5713
Registriert: 03.12.2015, 16:12
Wohnort: Dresden
Alter: 31
DK in Block: BVB-Stube

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon BoRusSenZauBeR09 » 12.06.2017, 19:04

Auf Sky schaue ich ganz gerne Formel1 aber nicht auf RTL! :lol:
BoRusSenZauBeR09


Pampersligaspieler
 
Beiträge: 646
Registriert: 20.05.2012, 17:57

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon bvbfabi09 » 12.06.2017, 19:05

BoRusSenZauBeR09 hat geschrieben:Auf Sky schaue ich ganz gerne Formel1 aber nicht auf RTL! :lol:


Ich guck auch nur auf SKY die Formel 1....vorallem sind die beiden Kommentatoren viel viel besser, als die von RTL...zumal bei RTL noch Werbung kommt...
Bild Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n - Borussia Dortmund wird nie untergeh'n! Bild
bvbfabi09

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5713
Registriert: 03.12.2015, 16:12
Wohnort: Dresden
Alter: 31
DK in Block: BVB-Stube

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon BoRusSenZauBeR09 » 12.06.2017, 19:14

Die haben bei RTL nie den Durchblick und vernünftige Infos hauen die auch nicht raus! Die Werbung gibt einen dann noch den Rest :lol:! Also sehe es genau so.
BoRusSenZauBeR09


Pampersligaspieler
 
Beiträge: 646
Registriert: 20.05.2012, 17:57

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon Kevlina » 12.06.2017, 23:13

bvbfabi09 hat geschrieben:Ich guck auch nur auf SKY die Formel 1....vorallem sind die beiden Kommentatoren viel viel besser, als die von RTL...zumal bei RTL noch Werbung kommt...


Ich würde die F1 auch liebend gern anderswo kucken...Bild...denn bei RTL nervt die blöde Werbung nur noch! Aber ich hab kein SKY...
Kevlina

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5822
Registriert: 11.02.2016, 17:34
Wohnort: Diekirch (Luxemburg)
Alter: 37

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon nadine » 13.06.2017, 00:29

schaue auf rtl formel1 aber nur noch bischen .mir sind die rennen zu öde geworden
nadine

Benutzeravatar

BVB Legende
 
Beiträge: 8232
Registriert: 13.12.2004, 20:00
Wohnort: Lünen
Alter: 36

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon Kevlina » 21.06.2017, 15:56

Monisha Kaltenborn nicht mehr Teamchefin bei Sauber...Bild...sogar in der F1 gehts zu wie bei manchem Fussballverein...

https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/monisha-kaltenborn-nicht-mehr-teamchefin-bei-sauber/ar-BBCYQJl?li=BBqg6Q9
Kevlina

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5822
Registriert: 11.02.2016, 17:34
Wohnort: Diekirch (Luxemburg)
Alter: 37

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon Alex22 » 25.06.2017, 17:15

Hier die Top 10 vom Großen Preis von Aserbaidschan:

1. Ricciardo
2. Bottas
3. Stroll (noch nie gehört)
4. Vettel
5. Hamilton
6. Ocon
7. Magnussen
8. Sainz
9. Alonso
10. Wehrlein

Muss mal dazu sagen, dass es ein absolutes Unding ist, dass Vettel mit 10-Sek bestraft wird und Hamilton, der absichtlich bremst nicht. Genauso ist Bottas bei Mercedes offensichtlich nur der Vasall von Hamiton, sonst hätte der schon wesentlich mehr Punkte Rückstand, so nützlich ist Raikönen für Vettel nämlich nicht. :motzki: :sauer2:
Alex22


CL Sieger
 
Beiträge: 4735
Registriert: 17.02.2011, 20:16
Wohnort: Hanau
Alter: 30

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon SpeedySR » 26.06.2017, 12:32

Kevlina hat geschrieben:
SpeedySR hat geschrieben:[...]Am witzigsten fand ich die Aktion mit der 5 Minuten Strafe wegen dem VSC, wo dann Überholen verboten ist und es eine 5 sec Strafe gibt. Da blinkt irgendwo was rum, du bist mitten im Überholmanöver und am Fighten und sollst am Rand ein kleines Blinkendes VSC beachten. der Gegner geht vom Gas, du bist vorbei uns zack 5 sec Strafe :D[...]


Mmhhhh darf ich kurz einhaken...Bild...die Aktion die Magnussen geritten hat als das VSC Zeichen kam, war völlig daneben - ausserdem bekommt jeder Pilot ein Signal auf's Lenkrad dass entweder das richtige Safety-Car oder das VSC kommt, da hat jeder sich dran zu halten ansonsten gibt's eben die 5 Sekunden Strafe! Ich kann mir auch vorstellen dass die Zeichen (egal ob Blau, Gelb, VSC oder sonstwas) frühzeitig ein paar Kurven vorher angezeigt werden!


Genau das wäre ja zu klären, wann es auf der Anzeige auftaucht. denn der vorausfahrende ist genau an der Stelle erst langsam geworden und wurde deshalb überholt.
Ob das angezeigt wird IM Lenkrad weiß ich nicht, habe aber auch nichts dazu gefunden.
Wenn es aber gerade erst passiert ist oder die Anzeigen aktiviert wurden, wird es schwierig zu reagieren und dann finde ich so eine Strafe zu hart, da er es sofort bemerkt hat und gewartet hat bis er wieder vorbei gezogen war. Einen Vorteil gab es daher nicht, sondern eher einen Nachteil. Den dann noch mit 5 Sekunden bestrafen finde ich nicht gut.

Was sagt ihr zu dem Hammilton/Vettel Vorfall?
ich würde beide für 1 Rennen sperren. Hammilton weil er das Auffahren provoziert hat, denn er wurde mit einem Schlag langsam, deshalb hat Vettel sich den Flügel abgerissen. Und da glaube ich nicht das es keine Absicht war. Das war pure Absicht und genau so gewollt.
Aber Vettel muss sich da im Griff haben und darf ihm nicht in die Karre fahren, denn das war nicht minder gewollt.
Also für mich gerechte Strafe beide ein Rennen aussetzen.
SpeedySR


Jugendspieler
 
Beiträge: 776
Registriert: 18.10.2016, 14:18

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon Kevlina » 26.06.2017, 15:41

SpeedySR hat geschrieben:Genau das wäre ja zu klären, wann es auf der Anzeige auftaucht. denn der vorausfahrende ist genau an der Stelle erst langsam geworden und wurde deshalb überholt.
Ob das angezeigt wird IM Lenkrad weiß ich nicht, habe aber auch nichts dazu gefunden.
Wenn es aber gerade erst passiert ist oder die Anzeigen aktiviert wurden, wird es schwierig zu reagieren und dann finde ich so eine Strafe zu hart, da er es sofort bemerkt hat und gewartet hat bis er wieder vorbei gezogen war. Einen Vorteil gab es daher nicht, sondern eher einen Nachteil. Den dann noch mit 5 Sekunden bestrafen finde ich nicht gut.


Mmhhh, also die Anzeigen Gelb, Blau, VSC oder SC kommen nicht erst dann wenn was passiert ist, sondern schon ein paar Kurven vorher auf die Displays am Streckenrand und im Cockpit, da können die Piloten alles nachschauen - vielleicht nicht Tetris spielen...Bild...aber die Lenkräder sind bestimmt weit über einem Smartphone! Nun, er wusste wohl in dem Moment als er unter Gelb überholte dass er sich ne Strafe eingehandelt hatte...und mit 5 Sek. war er noch gut bedient!

SpeedySR hat geschrieben:Was sagt ihr zu dem Hammilton/Vettel Vorfall?
ich würde beide für 1 Rennen sperren. Hammilton weil er das Auffahren provoziert hat, denn er wurde mit einem Schlag langsam, deshalb hat Vettel sich den Flügel abgerissen. Und da glaube ich nicht das es keine Absicht war. Das war pure Absicht und genau so gewollt.
Aber Vettel muss sich da im Griff haben und darf ihm nicht in die Karre fahren, denn das war nicht minder gewollt.
Also für mich gerechte Strafe beide ein Rennen aussetzen.


Puh, sehr schwer zu sagen wer nun einen Fehler gemacht hat - Vettel oder Hamilton...Bild...einerseits muss man Lewis verstehen, der Führende gibt immer das Tempo vor; schon in der 1. Safety-Car Phase war er dermassen knapp an der Linie dass er sich fast ne Strafe eingehandelt hätte, von daher war er beim nächsten Mal vorsichtiger, liess genügend Abstand um nicht das Safety-Car zu rammen...denke mal, mit den aktuellen Geschossen hätte er ihn wohl in 10 Sekunden eingeholt!

Dass Vettel dann auffuhr, tja, er müsste doch wissen dass man vielleicht etwas Abstand lassen müsste, genau so wie im normalen Strassenverkehr! Dann kam noch der blöde Rempler - wie im Kindergarten - dazu, das war für die Kommissare des Guten zuviel und bestraften Vettel! Ob Hamilton auch ne Strafe verdient, ist Auslegungssache...
Kevlina

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5822
Registriert: 11.02.2016, 17:34
Wohnort: Diekirch (Luxemburg)
Alter: 37

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon Pohly91 » 26.06.2017, 16:34

Beides mal 100% Vettels Schuld, das ergaben zumindest die Daten aus Hamiltons Auto, er hat nicht die Bremse bis ans Bodenblech durchgedrückt, sondern etwas verzögert und rollen lassen während Vettel schon am beschleunigen war. Vettel wollte sich nicht abziehen lassen wie beim ersten Restart als er kein Land gesehen hat und war zu nah dran. Dass er dann noch austickt und mit voller Absicht in Hamiltons Auto fährt ist unterste Schublade und gehört hart bestraft.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon SpeedySR » 26.06.2017, 16:40

Eben das sehe ich nicht so. Wenn du Rennen fährst und beide beschleunigen reicht es schon wenn man vom Gas geht um den hinteren auffahren zu lassen.
Sicherheitsabstand ist so ne Sache bei Rennen, eigentlich versucht man ja zu überholen und da hängt man schon dicht dran. für mich hat Lewis das schon klar Provoziert. Nur hatte er wohl gehofft, das Vettel voll auf die Bremse steigt und er dann richtig Platz hat.
Das was Vettel danach gemacht hat, geht natürlich gar nicht. Aber das was Lewis gemacht hat halt auch nicht. er mag nicht stark verzögert haben, aber wenn er verzögert hat und nicht nur vom Gas gegangen ist, dann gehört auch er bestraft.
SpeedySR


Jugendspieler
 
Beiträge: 776
Registriert: 18.10.2016, 14:18

Re: Formel1 saison 2017

Beitragvon Kevlina » 26.06.2017, 16:40

Punk91 hat geschrieben:Beides mal 100% Vettels Schuld, das ergaben zumindest die Daten aus Hamiltons Auto, er hat nicht die Bremse bis ans Bodenblech durchgedrückt, sondern etwas verzögert und rollen lassen während Vettel schon am beschleunigen war. Vettel wollte sich nicht abziehen lassen wie beim ersten Restart als er kein Land gesehen hat und war zu nah dran. Dass er dann noch austickt und mit voller Absicht in Hamiltons Auto fährt ist unterste Schublade und gehört hart bestraft.


Richtig, ich hab's auch gelesen dass Lewis nichts falsch gemacht hat - denn wie bereits geschrieben wollte er eben etwas Abstand zum Safety-Car lassen, ansonsten wäre er Gefahr gelaufen ihn zu überholen was auch verboten ist...Bild...da aber Vettel sich nicht noch mal abziehen lassen wollte fuhr er so dicht auf - kindisch! Dann noch die Ramboattacke auf den Mercedes - geht gar nicht!

Denke mal dass noch ne Dikussion in Gang gesetzt wird, ob man Vettel bis zum nächsten GP härter bestrafen muss...

Hier ist der Artikel in dem gesagt wird dass Hamilton unschuldig ist...

http://www.sport1.de/motorsport/formel1/2017/06/formel-1-in-baku-sebastian-vettel-schuld-am-unfall-mit-lewis-hamilton
Kevlina

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5822
Registriert: 11.02.2016, 17:34
Wohnort: Diekirch (Luxemburg)
Alter: 37

VorherigeNächste

Zurück zu Motorsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast