Teams äußern Betrugsverdacht gegenüber Red Bull

Alles über Formel 1 und Motorsport im allgemeinen

Teams äußern Betrugsverdacht gegenüber Red Bull

Beitragvon DirtyHarry » 29.10.2011, 15:36

Mehrere Formel-1-Teams wie McLaren, Mercedes und Ferrari äußerten nun einen Betrugsverdacht gegenüber Red Bull. Sebastian Vettel soll sich zum Titel geschummelt haben, weil sein Team Red Bull angeblich mehrere Regeln gebrochen hat.

So soll Red Bull über Zweitfirmen mehr Arbeiter beschäftigen, als eigentlich in der Regelliste maximal vereinbart wurde. 350 Mann sollen es an der Zahl sein. Außerdem werfen die Teams Red Bull vor, seinen Windkanal länger laufen zu lassen als gewohnt.

Weiterhin wollte Red Bull bei vorgeschriebenen Buchprüfungen keine Auskunft bei bestimmten Fragen geben. "Das ist der Neid der schlechten Verlierer. Sie werfen mit Dreck und hoffen, dass etwas kleben bleibt", rechtfertigte sich nun Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko.
http://www.shortnews.de/id/924229/Forme ... rschummelt

:roll:
Viele Grüße,

Bild DirtyHarry
DirtyHarry

Benutzeravatar

BVB Ehrenpräsident
 
Beiträge: 32748
Registriert: 25.07.2004, 19:50
Wohnort: Münster
Alter: 46

Re: Teams äußern Betrugsverdacht gegenüber Red Bull

Beitragvon the Virus » 29.10.2011, 16:39

:lol: :lol: :lol:
Wenn du sie nicht schlagen kannst...
Bild
FÜR EIN BUNTES DEUTSCHLAND - #NoPegida
the Virus

Benutzeravatar

Nationalspieler
 
Beiträge: 2500
Registriert: 22.05.2011, 12:43
Wohnort: Nordhorn
Alter: 32


Zurück zu Motorsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron