Simoncelli erliegt nach Unfall seinen schweren Verletzungen

Alles über Formel 1 und Motorsport im allgemeinen

Simoncelli erliegt nach Unfall seinen schweren Verletzungen

Beitragvon nadine » 23.10.2011, 12:35

Der italienische Motorrad-Rennfahrer Marco Simoncelli ist tot. Der 24-Jährige erlag noch an der Rennstrecke seinen schweren Verletzungen, die er sich im Rennen der Königsklasse MotoGP beim WM-Lauf von Malaysia in Sepang zugezogen hatte. Das teilten die Veranstalter mit. Simoncelli war in Runde eins gestürzt, mit dem Kopf auf dem Asphalt aufgeschlagen und von Colin Edwards aus den USA sowie Valentino Rossi aus Italien überrollt worden.

Zuletzt verlor die Motorrad-Familie im Vorjahr beim GP von San Marino in Misano den Japaner Shoya Tomizawa in der Moto2-Klasse durch einen tödlichen Unfall. 2008 hatte sich Simoncelli - geboren in der Provinz Emilia-Romagna, in der Tomizawa am 5. September 2010 starb - den WM-Titel in dieser Klasse geholt, die damals noch unter 250 Kubikzentimeter lief.

http://sport.t-online.de/motorrad-rennf ... 3750/index :(
nadine

Benutzeravatar

BVB Legende
 
Beiträge: 8233
Registriert: 13.12.2004, 20:00
Wohnort: Lünen
Alter: 36

Re: Simoncelli erliegt nach Unfall seinen schweren Verletzun

Beitragvon Hochleistungschillah » 23.10.2011, 16:44

Das sah ganz böse aus :(
Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen, SICHER ist man nie leider -.-
ich spare mir Sprüche a la mein Beileid usw denn das hilft auch keinem ...
Hochleistungschillah


Einwechselspieler
 
Beiträge: 913
Registriert: 26.01.2009, 19:28


Zurück zu Motorsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron