Bernie Ecclestone will den Nürburgring rette´n

Alles über Formel 1 und Motorsport im allgemeinen

Bernie Ecclestone will den Nürburgring retten

Beitragvon DirtyHarry » 23.07.2011, 18:13

Das Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring soll an diesem Wochenende vorerst das letzte Mal stattfinden. Als Gründe wurden das zu hohe Antrittsgeld in Höhe von 20 Millionen Euro pro Grand Prix angegeben. Dadurch macht der Nürburgring mit jedem Rennen 13 Millionen Euro Verlust.Bernie Ecclestone, der die 20 Millionen Euro erhält, hat sich bereit erklärt, über einen möglichen Fortbestand des Nürburgrings in der Formel 1 zu verhandeln. Allerdings müsse man dafür erst auf ihn zukommen, da er bisher keine Vorschläge oder einen neuen Vertrag vorliegen haben soll.
"Ich werde mein Bestes geben, damit wir hier bleiben. Der deutsche Markt ist für die Formel 1 sehr wichtig. Wie kann ich einen Rabatt geben, wenn noch gar kein Vertrag besteht. Es ist zu früh darüber zu sprechen, aber ich bin mir sicher, dass uns etwas einfallen wird", sagte er zuversichtlich.
http://www.shortnews.de/id/906735/Forme ... ten-Update
Viele Grüße,

Bild DirtyHarry
DirtyHarry

Benutzeravatar

BVB Ehrenpräsident
 
Beiträge: 32748
Registriert: 25.07.2004, 19:50
Wohnort: Münster
Alter: 46

Zurück zu Motorsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast