Ferrari-Teamchef sorgt sich um Europarennen

Alles über Formel 1 und Motorsport im allgemeinen

Ferrari-Teamchef sorgt sich um Europarennen

Beitragvon Sebi-bvb09 » 24.10.2010, 01:21

Ferrari-Teamchef sorgt sich um Europarennen
Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali hat vor der Streichung weiterer Formel-1-Rennen in Europa gewarnt. "Das ist sehr wichtig für uns und ich denke, dass wir ein Gleichgewicht brauchen", sagte der Italiener zwei Tage vor dem ersten Grand Prix in Südkorea. Die Rennen in Europa würden die Formel 1 auch auszeichnen, meinte Domenicali. Er betonte aber, dass es auch "großartig" sei, "neue Plätze in der Welt mit Interesse an der Formel 1 zu entdecken". Zuletzt hatte es immer wieder Kritik an der verstärkten Asien-Expansion der Motorsport-Königsklasse gegeben.
http://www.sportal.de/sportal/generated ... 00000.html

Mal abgesehen davon, daß er als Ferrari-Vertretr natürlich die eigenen (finanziellen) Vorteile im Blick haben muß, kann ich es schon verstehen, daß die etwas "langjährigeren" Formel1-Fans, die ihre größte Fanzeit bei Schumis WM-Titeln hatten (bzw. damals "angefixt" wurden, als man fast jedes rennen für einen Wochenendausflug mit dem Wohnmobil machen konnte, die Veränderungen im Rennkalender als negativ empfinden. Auf der anderen Seite kann man aber Ecclestone auch keinen Vorwurf machen, daß er neue Märkte erschließen und damit (neben den kurzfristig erhöhten Einnahmen) die Formel1 auf ein breiteres Fundament stellen will, bevor sie sich in Europa totgefahren hat. Wenn die Veranstalter in der Wüste, Türkei, China, Russland, Korea und Konsorten mehr bezahlen, und zudem die Vergrößerung der Fanmassen und die Erweiterung des Pools (potentieller) Sponsoren möglich ist, sichert er dem Laden schon heute mehr oder weniger die nächsten 15-20 Jahre die Zukunft.
Dann fallen zwar einige der sogenannten traditionellen Rennstrecken weg, aber auf der anderen Seite kommen neue (teils) interessante Strecken und Reiseziele hinzu.
Sebi-bvb09

 

Re: Ferrari-Teamchef sorgt sich um Europarennen

Beitragvon dirtyhari » 24.10.2010, 13:43

Ja eine sehr streitbare Geschichte...man muss eben die "richtige Mischung" finden, denke ich.
Den Markt für die Formel 1 erweitern u trotzdem nicht zu viele Traditionstrecken verbannen.
Bild
dirtyhari

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5123
Registriert: 09.03.2009, 16:00

Re: Ferrari-Teamchef sorgt sich um Europarennen

Beitragvon fraz0r » 25.10.2010, 21:35

Ob die hinterste Ecke von Südkorea, ein interessantes Reiseziel ist, bleibt dahingestellt.
fraz0r

Benutzeravatar

Sitzfußballer
 
Beiträge: 507
Registriert: 29.09.2007, 02:05
Wohnort: DO
Alter: 25
DK in Block: 13

Re: Ferrari-Teamchef sorgt sich um Europarennen

Beitragvon Sebi-bvb09 » 28.10.2010, 19:32

Da soll ja auch nicht jeder Jogginghosenasi, der hier 5 Tage ohne Dusche auf dem Hockenheimring campt, hinreisen, sondern damit soll koreanische Motorsportfans die Formel1 schmackhaft gemacht, und außerdem asiatische Unternehmen als Sponsoren gewonnen werden.
Sebi-bvb09

 


Zurück zu Motorsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast