Probleme mit der Rennstrecke in Südkorea

Alles über Formel 1 und Motorsport im allgemeinen

Probleme mit der Rennstrecke in Südkorea

Beitragvon Sebi-bvb09 » 28.09.2010, 22:49

Auch Ecclestone zweifelt so langsam
Bernie Ecclestone hat mittlerweile erste Zweifel, dass der Grand Prix in Südkorea wie geplant am 24. Oktober gestartet wird. "Es ist nicht gut. Die Strecke hätte schon vor sechs Wochen inspiziert werden sollen". Nach Angaben des Automobil-Weltverbandes FIA wird Renndirektor Charlie Whiting nun am 11. Oktober den neuerbauten Kurs in Yeongam begutachten.

http://www.sportal.de/sportal/generated ... 00000.html

Bauen da die Stadionbauer aus der Ukraine? :renn:
Sebi-bvb09

 

Re: Probleme mit der Rennstrecke in Südkorea

Beitragvon megaman111 » 28.09.2010, 23:22

Dann wird halt in Nordkorea gefahren :lol:
FÜR IMMER BVB-FAN ----> Wir halten fest und treu zusammen!
megaman111

Benutzeravatar

BVB Legende
 
Beiträge: 8768
Registriert: 16.04.2008, 16:01
Wohnort: Oberfranken
Alter: 25
DK in Block: Warteliste

Re: Probleme mit der Rennstrecke in Südkorea

Beitragvon maik1102 » 28.09.2010, 23:32

megaman111 hat geschrieben:Dann wird halt in Nordkorea gefahren :lol:


über Kims Parade-Strecke :lol:
Bild
maik1102

Benutzeravatar

DFB-Pokal Sieger
 
Beiträge: 3249
Registriert: 06.06.2008, 23:10

Re: Probleme mit der Rennstrecke in Südkorea

Beitragvon Sebi-bvb09 » 13.10.2010, 17:51

Grand Prix von Südkorea findet statt
Die Formel-1-Premiere in Südkorea findet wie geplant in knapp zwei Wochen statt. Nach einer zweitägigen Inspektion durch den Internationalen Automobilverband erhielt der neue Kurs die endgültige Zulassung.
http://www.sportal.de/sportal/generated ... 00000.html
Sebi-bvb09

 


Zurück zu Motorsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast