Flaschenwurf-Skandal in England

Alles über die Premier League

Flaschenwurf-Skandal in England

Beitragvon nadine » 26.01.2013, 13:57

Am Freitag dann der nächste Skandal auf der Insel!

In der 4. Runde des FA Cups stehen sich der FC Millwall (2. Liga) und Aston Villa gegenüber. Außenseiter Millwall putzt Villa mit 2:1 (1:1). Doch am Ende reden alle nur über eine Szene: Zu Beginn der zweiten Halbzeit feuern Heim-Fans einen Flaschen-Hagel auf Linienrichter Mark Scholes ab. Der Offizielle hatte ein Foul gegen die Gastgeber angezeigt.

Unglaublich, was dann folgt: Mehrere Flaschen fliegen auf den Platz, verfehlen Scholes nur knapp. Unter den Wurfgeschossen sind sogar mehrere Bierflaschen aus Glas! Scholes bringt sich zunächst auf dem Platz in Sicherheit, das Spiel wird für fünf Minuten unterbrochen. Als das Spiel schließlich weiter geht, setzen die Chaoten ihr Bombardement sogar fort! Ein Wunder, dass es bei der Aktion am Ende keine Verletzten gibt...


http://www.bild.de/sport/fussball/fa-cu ... .bild.html
nadine

Benutzeravatar

BVB Legende
 
Beiträge: 8233
Registriert: 13.12.2004, 20:00
Wohnort: Lünen
Alter: 36

Re: Flaschenwurf-Skandal in England

Beitragvon DirtyHarry » 26.01.2013, 14:23

Das gibt ne harte Strafe. Angriffe auf Schiedsrichter werden ja (zu Recht) sehr hart bestraft...
Viele Grüße,

Bild DirtyHarry
DirtyHarry

Benutzeravatar

BVB Ehrenpräsident
 
Beiträge: 32748
Registriert: 25.07.2004, 19:50
Wohnort: Münster
Alter: 46

Re: Flaschenwurf-Skandal in England

Beitragvon kamikaze » 26.01.2013, 14:37

mann man ich hoffe mal es gibt bald nur noch stadien mit sitzplätzen denn dann würde soetwas nie passiren
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5163
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: Flaschenwurf-Skandal in England

Beitragvon bvbfansaathoff » 26.01.2013, 14:45

kamikaze hat geschrieben:mann man ich hoffe mal es gibt bald nur noch stadien mit sitzplätzen denn dann würde soetwas nie passiren


Ironie ne?
Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen!
bvbfansaathoff

Benutzeravatar

1. Vorsitzender
 
Beiträge: 19367
Registriert: 20.07.2004, 02:45
Wohnort: Timmel
Alter: 30

Re: Flaschenwurf-Skandal in England

Beitragvon kamikaze » 26.01.2013, 14:54

klaaar :D
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5163
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: Flaschenwurf-Skandal in England

Beitragvon MadDogTannen » 26.01.2013, 15:48

Dass das Spiel dann wieder angepfiffen wurde, verstehe ich nicht. In meinen Augen sollte das Spiel sofort abgebrochen werden - Milwall scheidet automatisch aus, Ergebnis wird X:0 für Aston Villa gewertet. Die Idioten, die da mit Flaschen um sich werfen findet man doch problemlos in der heutigen Totalüberwachung. Wär doch so leicht noch dazu bei nem K.O.-Spiel!
Zweifeln wir an der Power - so powern wir nur unsere Zweifel!
MadDogTannen


Derbysieger
 
Beiträge: 1891
Registriert: 19.07.2010, 11:58
Alter: 35

Re: Flaschenwurf-Skandal in England

Beitragvon Pohly91 » 28.01.2013, 08:54

Danke MadDog!
Das ist absolut assozial! Wie kann man etwas werfen im Stadion?
Leute leute was ist nur los.
Ein bisschen froh (wenn man das so nennen darf) bin ich dass es (mal wieder) von Sitzplätzen kam
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12


Zurück zu England

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron