Chelsea-Star sorgt für Skandal

Alles über die Premier League

Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon nadine » 24.01.2013, 00:27

Gerhard Tremmels Finaleinzug im englischen Fußball-Liga-Pokal mit Swansea City über den FC Chelsea ist von einer unfassbaren Attacke auf einen Balljungen überschattet worden. Chelseas belgischer Offensivstar Eden Hazard wurde beim 0:0 am Mittwochabend beim Club aus Wales nach 80. Minuten des Feldes verwiesen. Hazard hatte zuvor einen Balljungen nieder gerungen und auf ihn eingetreten. Der Junge, der Hazard in der Endphase offensichtlich nicht schnell genug reagierte, blieb schmerzgekrümmt liegen.


bild.de
nadine

Benutzeravatar

BVB Legende
 
Beiträge: 8253
Registriert: 13.12.2004, 20:00
Wohnort: Lünen
Alter: 36

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Pohly91 » 24.01.2013, 08:11

Gehts eigentlich noch?
Dem würde ich nie wieder Spielen lassen, sowas gehört in den Bau!
Nen Kind zusammentreten!
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6488
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Jojo » 24.01.2013, 09:26

Video gesehen? So super eindeutig finde ich das gar nicht. Der Balljunge macht auf jeden Fall auch zu 50% Show!
Jojo

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 30.07.2009, 10:15
Wohnort: Dortmund
Alter: 32

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Pohly91 » 24.01.2013, 09:59

Ich habe das Video gesehn.
Er Tritt und trift auch deutlcih zu sehen den Jungen.
Dass da ein bisschen Show bei ist will ich gar nicht bezweifeln. Aber alleine die Absicht und wie er zuvor auf ihn losging sind verabscheuenswürdig.
Das mit dem sowas gehört in den Bau möchte ich auch zurücknehmen. Aber ich reagiere derzeit immer etwas heftig wenn es um Gewalt im Fußball geht.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6488
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon bvbfansaathoff » 24.01.2013, 14:02

Emotionen, 3 Spiele sperren und gut ist. Zeitspiel von Balljungen finde ich auch lästig, sollte auch bestraft werden.
Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen!
bvbfansaathoff

Benutzeravatar

1. Vorsitzender
 
Beiträge: 19368
Registriert: 20.07.2004, 02:45
Wohnort: Timmel
Alter: 30

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Nordseeborusse » 24.01.2013, 14:02

England eben! Geht gar nicht, erinnert mich an...

http://www.youtube.com/watch?v=WRDzXV7IgiI
Dörbiedepp !!
Nordseeborusse

Benutzeravatar

Weltmeister
 
Beiträge: 7741
Registriert: 03.03.2009, 20:36
Wohnort: Heide/Holstein
Alter: 54
DK in Block: 46

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon DirtyHarry » 24.01.2013, 14:45

Was soll das aber auch vom Balljungen? Der wirft sich da auf den Ball wie ein Torwart ...
Viele Grüße,

Bild DirtyHarry
DirtyHarry

Benutzeravatar

BVB Ehrenpräsident
 
Beiträge: 32748
Registriert: 25.07.2004, 19:50
Wohnort: Münster
Alter: 46

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Pohly91 » 24.01.2013, 15:53

Klar ist das vom balljungen nicht in Ordnung und man sollte da auch eingreifen, aber der Spieler hat nicht zu treten und auf den Jungen los zu gehen.
Das ist doch kein Verhalten.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6488
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon kamikaze » 24.01.2013, 16:43

also bei einem fann der so auf das kind losgegangen wäre wären sofort die grünen äh blauen also die polizisten mit schlagstöcken gekommen und hätten ihn abgefürt wiso hier nicht?
der fußballplatz ist kein rechtsfreier ort sofortige ins gewahrsam nehmen und ab zur wache und dann bis zum verhör in die zelle, wenn ein fann aufs spiel feld rent den schiri atackird sind sofort die ordner da
also es ist aufjeden fall ein tritt gegen einen am boden liegenden zusehen bis dahin geht es noch aber der tritt ist ein no-go
und hätte zur sofortigen festnahme führen sollen wer auf am bodenliegende tritt der kann das nicht mit efeckt erklären das ist hoch kriminell
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5167
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon MadDogTannen » 24.01.2013, 16:59

naja, habs ja zuerst gar nicht erkennen können aber er hat ihm schon nen tritt vepasst. sowas hat nix zu suchen auf dem fußballplatz - aber der balljunge
ist auch nicht ganz ohne. das trittchen hat er für sein verhalten in meinen augen verdient und dazu war er doch jetzt mehrere minuten lang im fernsehen! er ist doch jetzt der coolste und letztendlich wird das chelsea schon irgendwie finanziell regeln.
für die medien ist das natürlich ein gefundenes fressen, da es natürlich auch nicht in ordnung war!
Zweifeln wir an der Power - so powern wir nur unsere Zweifel!
MadDogTannen


Derbysieger
 
Beiträge: 1892
Registriert: 19.07.2010, 11:58
Alter: 35

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Jojo » 24.01.2013, 17:47

Der Balljunge hat das Zeitspiel angekündigt!
http://sportbild.bild.de/SPORT/fussball ... inden.html
Jojo

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 30.07.2009, 10:15
Wohnort: Dortmund
Alter: 32

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon kamikaze » 24.01.2013, 18:02

hier haben aber einige eine komische meinung :roll:
mal ein vergleich die blauen klauen das TU banner habn dafür eigentlich haue verdinnt , die BVB ultras wollen angeblich in denn block der blauen das wird hier verurtelilt.
aber dann schlagen sich einige auf die seite von hazard der einen am bodenligenden tritt irgend wie ein wenig doppelmoral oder.

wenn mann so argumentirt dann muss hier jeder verständnis haben für schlägereien unter fußball fans

hallo mann kann doch nicht eine unsportlichkeit des balljungens mit gewalt beantworten wenn das schule macht haben wir bald jedeswochende schlägereine unter ultras weil beim hazard ist es ja toll wenn er selbst justitz ausübt :roll:
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5167
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon bvbfansaathoff » 24.01.2013, 18:04

Brisant: Der nach britischen Medienberichten 17 Jahre alte Balljunge hatte wenige Stunden zuvor bei Twitter angekündigt, Zeit schinden zu wollen. „Der König aller Balljungen ist zurück für seinen letzten Einsatz #benötigt fürs #Zeitschinden“ („The king of all ballboys is back making his final appearance #needed for #timewasting“) lautete sein Eintrag.


Na wenn das sogar so ist, 1 Spiel Sperre für Hazard und der Balljunge muss sich nen anderes Hobby am Wochenende suchen :wink:
Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen!
bvbfansaathoff

Benutzeravatar

1. Vorsitzender
 
Beiträge: 19368
Registriert: 20.07.2004, 02:45
Wohnort: Timmel
Alter: 30

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon kamikaze » 24.01.2013, 18:48

da es geplant war soll es für einen ausraster weniger strafe geben?

das es geplant war hat doch mit der reaktion nicht zutun

oder jemand nimmt dir deinen bvb schal weg du lauffst hinter ihn her scubst ihn vor einen zug
straffe wenn der diebstall geplant war
20 sozialstunden füs vorn zug schubsen

wenn der dibstall nicht geplant war
3jahre gefängnis fürs vorn zug stoßen

wo bitte macht es einen unterschid ob es geplannt wr oder nicht am ausraster ändert es doch nichts oder?

schau doch mal bei uns im WS wenn wir zurückligen dann werfen unsere balljungen denn ball sofort wider richtung spielfeld
wenn wir führen dann bekommt der gegner denn ball erst wenn er an der seitenlienie steht und denn balljungen auffordert denn ball abzugeben

es ist gang und gebe das dort immmer ein paar sec rausgeholt werden.
ich kann mich an einen gleichen fall in spanien erinern wo die balljungen daenn ball extrem lage behalten haben nach ein paar mal wurden dann alle balljungendes feldes verwissen.
aber die entscheidung hat hasrd den schire genommen duch denn ausraster der unterste schublade war der tritt am boden war deutlich zuviel.
überall wird gepredigt wenn dein gegner am boden ist dann lass es gut sein und tritt nicht an am bodenliegende personnen.
deswegen weil hazad eine vorbildfunktion hat muss hier eine harte straffe her.

ich wüsstw was hier los wäre wenn es K.P.Boateng oder ein blauer mit einem bvb balljungen gemacht hätte der würde hier im forum von allen sofort werbal gesteinigt
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5167
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Pohly91 » 25.01.2013, 08:42

Ich kann die Doppelmoral einiger hier auch nicht Nachvollziehen...
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6488
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Nächste

Zurück zu England

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste