Chelsea-Star sorgt für Skandal

Alles über die Premier League

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Jojo » 25.01.2013, 08:53

Ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge nochmal durchgelesen aber wer hat denn hier eine Doppelmoral? Ich sage: Natürlich war das vollkommen unangebracht und überzogen was Hazard sich da geleistet hat. Er hat eine Vorbildfunktion und er sollte Profi sein, scheint aber nicht zu klappen. Ich sage aber auch, dass der Balljunge in keinster Weise ein Recht hat in das Spiel einzugreifen, in dem er es verzögert. Wenn er das dann sogar noch bei Twitter vorher ankündigt, dann sollte der Verein den Jungen mindestens für immer rauswerfen (wenn nicht sogar noch ein Strafe oben drauf). Für mich steht es außer Frage, dass Hazard nicht so hätte reagieren dürfen. Deshalb konzentriere ich mein Fazit auf die viel wichtige Sache: Wieso haben Balljungen die Möglichkeit für ihr Team das Spiel zu verkürzen? Ich erinnere an das Europapokalspiel von vor zwei Jahren Auswärts gegen Sevilla. Das ging doch auf keine Kuhhaut mehr, wie sehr die Balljungen (etc ..) für ihr Team ins Spiel eingegriffen haben. Da wurden Bälle bei (potentiellen) schnellen Einwürfen erst nach fallen gelassen um sie dann zu abzugeben, da wurden Bälle bei Ecken verzögert, dann wurden Bälle dem Roman oder auch dem Torwart der anderen erst nach langer Suchphase überreicht. Sevilla wurde sogar Anfang der Folgesaison für dieses Vorgehen (das auch in der Liga stattfand) bestraft. Aber schön gegen den überlegenen BVB im Europapokal weitergekommen ohne Strafe ... scheiße ey kotz mich heute noch an! Um es nochmal abzurunden: Mindestens drei Spiele Sperre für Hazard!
Jojo

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 30.07.2009, 10:15
Wohnort: Dortmund
Alter: 32

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Pohly91 » 25.01.2013, 10:16

Für mich sind das Zwei total verschiedene Taten.
Der Junge gehört bestraft und nicht zu knapp, dass steht für mich außer Frage. Er hat mutwillig in den Spielbetrieb eingegriffen.
Und dass nichtmal im Affekt sondern geplant. Das ist aufs schärfste zu verurteilen!

Aber was hat das damit zu tun, dass ein Spieler jemanden tritt, der am Boden liegt? Welcher Asoziale Mensch tritt bitte jemanden der am Boden liegt?
Sowas tut man einfach nicht! Sonst gehen die Fußballer doch auch wegen jedem krumsitzenden Furz zUM Schiri. Du kannst doch einen 17 jährigen nicht treten!
Seien wir doch mal realistisch!

Was wäre jetzt bitte hier und in den Medien für ein Wirbel, wenn nen Hool übern Zaun gehüpft wäre und den Jungen zu Boden gerissen hätte und dann noch getreten hätte?
Ich seh die Schlagzeilen vor mir.

"Niemand mehr im Stadion sicher"
"Gewaltätige Fußballfans vergreifen sich an Kindern!"

Hier wird definitiv mit zweierlei maß gemessen.
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Jojo » 25.01.2013, 12:28

Also erstens ist Hazard (http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... -eden.html) ja nicht wesentlich älter, es ist also nicht so als würde da ein weitaus älterer und stärkerer auf einen kleinen armen Jungen einprügeln. Zweitens hat der Balljunge seine Tat vorher angekündigt und drittens ist es kontrovers ob Hazard dem Jungen in die Rippen tritt oder nur den Ball unter dem Jungen herholen will (mit dem Fuß, was trottelig ist!). Ich bin durchaus nicht der einzige im Internet, der der Ansicht ist, dass Hazard (etwas zweideutig und trottelig) probiert den Ball zu holen, da die Zeit drängt, das Spiel noch nicht verloren ist und man sich in einem Halbfinale befindet. Wie schon in meinem Post davor gesagt: Ich unterstütze die Strafe für Hazard, aber ihn jetzt zum dem übelsten Rüpelfußballer abzustempeln weil er einen schauspielernden berechnenden zeitspielenden Balljungen angeblich misshandelt finde ich doch ein wenig zu viel des Guten (bzw Schlechten)!
Jojo

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 30.07.2009, 10:15
Wohnort: Dortmund
Alter: 32

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon bvbfansaathoff » 25.01.2013, 13:35

also noch mal zum Verständnis

1. Hat der Junge diese Maßnahme angekündigt und feiert sich jetzt sogar noch selbst dafür im nachhinein

2. Hat der Hazard wenn man genau hinguckt, nur gegen den Ball getreten der dann ja auf der anderen Seite raus flog, dass Schauspiel danach von dem Jungen gehörte wahrscheinlich zur Gesamtshow dazu. Klar hat er Ihn auch getroffen.

3. Kann ich die Emotionen in einem Pokalspiel nachvollziehen, wenn ein Balljunge bei Rückstand absichtlich den Ball behält und in diesem Fall sogar noch drauf springt. Es ist falsch das er getreten hat, absolut, so etwas ist primitiv und dumm.

Der Balljunge muss seinen Job/Hobby aufgeben, so was nennt man auch "bewusste Spielmanipulation" denn das war bewusste Provokation in einem emotionalen Kampfspiel (Ich habe das Spiel gesehen) und dann biste sowieso schon auf 180 auf dem Platz und dann so eine bewusste Aktion. Das war Spielmanipulation und muss hart bestraft werden!!

Wäre ich Chelsea, würde ich ausrechnen was als Gewinnprämie drin gewesen wäre und das dem Jungen aufbrummen
Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen!
bvbfansaathoff

Benutzeravatar

1. Vorsitzender
 
Beiträge: 19367
Registriert: 20.07.2004, 02:45
Wohnort: Timmel
Alter: 30

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon MadDogTannen » 26.01.2013, 11:19

ja ja der arme Balljunge... man sollte erst einmal alle Teile eines Puzzels betrachten bevor man über etwas Urteilt.

Kann mich an eine ähnliche Situation erinnern als ich vor ca. 25 Jahren mit meinem Vater Fußball im Garten gespielt habe. Ich legte mich auch auf den Ball damit er ihn natürlich nicht so leicht erwischen kann. Ich lag also so auf dem Ball, den mein Vater wollte und er kickte (ähnlich wie Hazard) sogar mehrere Male!!!! von der Seite auf den Ball dass dieser dann auf der anderen Seite wieder rauskam. Meine Mutter kam dann sofort aus dem Haus gesprungen als sie das sah, und erteilte meinem Vater Platzverbot. Die Sperre ist mittlerweile aufgehoben und die Sache vergessen.

Zurück zum Thema....

Der 17-Jährige ist seit über fünf Jahren Balljunge beim FC Swansea, seit er denken kann glühender Anhänger des Vereins. Sein Vater ist Multimillionär und mit 22,5 Prozent am Klub beteiligt. Vor dem Spiel hatte der Balljunge via Twitter schon angekündigt, Zeit schwinden zu wollen.
http://www.bild.de/sport/fussball/fussb ... .bild.html
Zweifeln wir an der Power - so powern wir nur unsere Zweifel!
MadDogTannen


Derbysieger
 
Beiträge: 1891
Registriert: 19.07.2010, 11:58
Alter: 35

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Jojo » 26.01.2013, 11:59

Ich entnehme euren Beiträgen, dass ihr mir zustimmt :)
Jojo

Benutzeravatar

UEFA-Cup Sieger
 
Beiträge: 4244
Registriert: 30.07.2009, 10:15
Wohnort: Dortmund
Alter: 32

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon DirtyHarry » 26.01.2013, 14:35

So ist es. Es kann auch nicht sein, dass sich so ein Depp von Balljunge alles leisten kann, der sollte auch nie wieder Balljunge sein da. Das war schließlich Absicht und geplant, während das bei Hazard aus der Eile und Emotion des Spiels kam. Klar sollte er auch eine Strafe kriegen. Aber jeder versucht doch auch, den Ball unter dem Torwart wegzuspitzeln oder ähnliches. Gibt dann mal gelb, aber brutal, wie es von einigen dargestellt wird, ist es deswegen lange noch nicht.
Für mich ist ganz klar der Balljunge der Arsch, wenn ich das mal so deutlichsagen darf.
Viele Grüße,

Bild DirtyHarry
DirtyHarry

Benutzeravatar

BVB Ehrenpräsident
 
Beiträge: 32748
Registriert: 25.07.2004, 19:50
Wohnort: Münster
Alter: 46

Re: Chelsea-Star sorgt für Skandal

Beitragvon Pohly91 » 28.01.2013, 08:56

Der Balljunge sollte auch wegen mutwilliger Spielmanipulation belangt werden. Keine Frage
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Vorherige

Zurück zu England

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron