Warum wird die Premiere League weltweit als so überragend an

Alles über die Premier League

Eure Meinung: Warum wird die Premiere League weltweit als so überragend angesehen ?

Weil England das Mutterland des Fußballs ist genießt die Premiere League das höchste Ansehen
8
24%
Die Tradition vieler Vereine ist weltweit unerreicht
5
15%
Die "Englische Härte" macht den Sport noch attraktiver, Schwalben-Könige haben dort keine Lobby
5
15%
Spieler-Stars, die was auf sich halten, wollen alle auf der Insel spielen
3
9%
Man kann sich dort den Arsch so breit verdienen, daß man Euro-Festland nie mehr durch den Kanal-Tunnel erreichen kann...
8
24%
Englisch ist vergleichsweise einfach zu lernen
1
3%
Man hat die seltene Gelegenheit, für herausragende Leistungen von der Queen geadelt zu werden
0
Keine Stimmen
Das feucht-milde Klima lässt des eitlen Fußballers Haut nicht so schnell altern, wie die unbarmherzige mediterrane Sonne ;-)
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 33

Re: Warum wird die Premiere League weltweit als so überragen

Beitragvon kamikaze » 16.05.2012, 20:09

verstehen tut es wohl jeder ;)
nur er glaube fehlt das mann etwas verändern kann.
denn wenn mann mir sagen würde du kanst schulden machen wie du wilst und muss sie nicht zurüchzahlen würde ich es auch so machen , es sagt in england und spanien zwar keiner so extrem aber im endefekkt ist es doch so, und wenn dann doch jemand geld will holt mann einfach einen investor der das dann grade mal bezahlt.
Es ist traurig aber wahr, mann kann das ganze auch nicht meht zurücknehmen weil das dann bedeuten würde das einige gr0ße vereine "verschwinden" würden
Fußball ist nicht das Spielzeug der Millionäre; es ist UNSER leben
kamikaze

Benutzeravatar

Weltpokal Sieger
 
Beiträge: 5163
Registriert: 22.03.2008, 17:43
Wohnort: Wanne-Eickel (Herne)
Alter: 29
DK in Block: 39

Re: Warum wird die Premiere League weltweit als so überragen

Beitragvon Hochleistungschillah » 16.05.2012, 20:43

Ja und das ist ja das der Investor haut ab wenn er keinen Bock mehr hatt ^^ aber wie du sagst aufhalten geht nicht ich hoffe nur das die alle mal so bangen müssen wir damals ;-)
Hochleistungschillah


Einwechselspieler
 
Beiträge: 913
Registriert: 26.01.2009, 19:28

Re: Warum wird die Premiere League weltweit als so überragen

Beitragvon hotzenplotz » 18.05.2012, 11:04

Meiner Meinung nach, hat die Premier League stark an Image eingebuesst. Die Zeiten, in denen Vereine wie ManU der Massstab des Fussballsports waren, sind vorbei.
Englische Fussballstimmung, Kampfgeist und Leidenschaft, dass ist Geschichte und Mythos - vor allem bei Touristen, die
beim England Urlaub gerne mal zum Spiel gehen und hinterher enttaeuscht sind, dass das fussballerische Niveau, wie auch die Stimmung so gar nichts mit dem zu tun hat, was sie sich erhofft haben.
Der englische Fussball ist krank. Ein verrueckter Geldzirkus hat den englischen Traditionsfussball verdraengt.
Vorbei die Zeiten, als engliche "working class" an der Enfield Road "you never walk alone" gesungen hat - und zwar so leidenschaftlich, dass man eine Gaensehat bekam.
Das gibt es nur noch auf DVD am Souvenirshop, samt "Fanpack" und Plastikschal.
Vorbei die Zeiten der englischen Stars. In den Vereinen der Scheichs, Oligarchen oder Texas Millionaere spielen Millionenschwere Soeldner aus allen Herren Laendern, aber keine "Lads".
Identifikation mit der Region und den Menschen ? Fehlanzeige. Den weltberuehmten, leidenschaftlichen, englischen Fans hat man schon lange die Tuer gewiesen - Stehpletze abgeschafft und Champagnerbars angebaut.
Wer bei einem Arsenal Spiel mit der Chipstuete raschelt, lauft Gefahr, andere Zuschauer zu stoeren.
Um den, meist mauen und ( im Vergleich zu anderen Ligen ) unterdurchschnittlichen Fussball zu ertragen, muss man in UK tief in die Tasche greifen. Da ist nix mit Volkssport.
Doch manchmal gibt es Sie noch. Die goldenen Momente, die den Fussball auf der Insel mal so einzigartig gemacht haben. Wenn ManU gegen Manchester City spielt und so etwas wie Fussball Feuer entsteht - auch wenn die Helden spanische, kroatische oder italienische Namen tragen und die Fans vom teuer bezahlten Sitzplatz aufspringen muessen.
Im internationalen Vergleich sehe ich allerdings unsere Bundesliga hinter der spanischen Primiera Division und vor der englischen Premier League. Mit Abstand.
ICH HAB MEIN LEBEN DIR VERMACHT - JEDEN TAG UND JEDE NACHT - FORZA BVB
hotzenplotz

Benutzeravatar

BVB Ältestenrat
 
Beiträge: 13023
Registriert: 21.09.2009, 01:00
DK in Block: 13

Re: Warum wird die Premiere League weltweit als so überragen

Beitragvon U2Borusse » 18.05.2012, 14:43

hotzenplotz, sehr schön geschrieben: so sieht's aus! :tongue:
U2Borusse

Benutzeravatar

Stadionsprecher
 
Beiträge: 465
Registriert: 08.06.2011, 13:29
Wohnort: Essen
DK in Block: Sky

Re: Warum wird die Premiere League weltweit als so überragen

Beitragvon Pohly91 » 18.05.2012, 16:01

Das mit dem drumherum ist war... Angefangen hat das ganze aber in Meinen Augen mit dem "Abriss" von The Kop...
Der Fußball hat zwar auch eingebüßt, aber nicht so krass... Das schlimme ist die Fankultur, die wurde durch Geld zerstört. Man wollte die Arbeiterklasse aus den Stadien raus haben, das ist auch gelungen, nur hat man mit ihr auch die Stimmung verbannt... Und das war ein sehr starker Fehler...
Deutscher durch Geburt, Dortmunder durch die Gnade Gottes!!!
Für Stadt und Verein!

Mailand oder Madrid, Hauptsache nicht Dortmund!
Pohly91

Benutzeravatar

Vorstandsmitglied
 
Beiträge: 6486
Registriert: 14.02.2012, 16:51
Wohnort: DORTMUND
Alter: 25
DK in Block: 12

Re: Warum wird die Premiere League weltweit als so überragen

Beitragvon deftor » 21.05.2012, 13:18

tja, der Mensch ist ja leider anscheinend nicht dazu gemacht, aus Fehlern zu lernen!

Wenn ich das schon wieder lese...

Mehr Logen für den Park

Auch beim Signal Iduna Park gibt es Veränderungen. Nach dem anhaltenden Erfolgs des BVB ist die Nachfrage nach edlen Plätzen in der Arena weiter angestiegen, weshalb man die Sommerpause nutzen und unter anderem neue Logenplätze für die zahlungskräftigere Kundschaft schaffen will.


Quelle:
http://www.goal.com/de/news/827/bundesliga/2012/05/19/3113695/der-anfang-vom-abgang-kagawas-wohnung-steht-zur-vermietung
"In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten" (Albert Einstein)
deftor

Benutzeravatar

Stammspieler
 
Beiträge: 1446
Registriert: 26.07.2008, 02:00
Wohnort: ca 79,97 km bei 187,82 Grad vom Tempel
Alter: 43
DK in Block: Sky HD

Vorherige

Zurück zu England

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron